VW-Mitarbeiter spenden Erlös aus internationalem Fußballturnier

Mitarbeiter der Volkswagen-Konzernbeschaffung haben drei Kinderhilfsorganisationen in der Region Wolfsburg 5802 Euro gespendet. Das Geld kam im Sommer beim Internationalen Fußballturnier in Fallersleben zusammen, an dem 32 Mannschaften von Beschaffern der Konzernmarken Volkswagen, Audi, Bentley, Seat, Skoda und Porsche teilnahmen. Der Erlös geht zu gleichen Teilen an die Kroschke- Stiftung für Kinder in Braunschweig sowie in Wolfsburg an den heilpädagogischen Kindergarten „Rappelkiste“ der Lebenshilfe und den HEIDI-Förderverein für krebskranke Kinder.
Beim 15. Fußballturnier um den Wanderpokal der W-Konzernbeschaffung siegte das Team von Bentley aus Crewe (Großbritannien), das im kommenden Jahr Gastgeber ist. Die Plätze 2 und 3 gingen an die beiden Wolfsburger Mannschaften „Komponenten-Kicker“ und „Härter BS-U“. (ampnet/nic)

Bilder zum Artikel


Beitrag zuletzt aktualisiert am 5. Dezember 2013

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*