Bentley Continental Bilder

Der Bentley Continental Kurzfassung

Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 312 km/h ist der neue Continental Flying Spur nicht nur die schnellste Limousine in der Bentley-Geschichte, sondern auch die schnellste der Welt. Er vereint die Faszination, Leistung und Handwerkskunst des Continental GT mit noch mehr Luxus und Raum – eine beeindruckende Kombination.

Die Einführung des Continental Flying Spur ist ein weiterer Meilenstein auf dem Weg in eine neue Ära von Bentley, die 1998 mit bedeutenden Investitionen in das Design-, Entwicklungs- und Produktionszentrum des Unternehmens in Crewe begann.

Der Continental Flying Spur wurde von einem 550 Mann starken Team aus Ingenieuren, berühmten Bentley-Designern und Automobil-Handwerkern im hochmodernen Werk in Crewe entwickelt. Zusätzlich konnte der Continental Flying Spur in der Entwicklungsphase davon profitieren, die weltweiten Testanlagen der Bentley-Mutter Volkswagen mit ihren fortschrittlichen Windkanälen, Teststrecken und Prototypanlagen zu nutzen.

„Der Continental Flying Spur ist ein exzellentes Beispiel dafür, wie innovativste Technologien mit traditioneller Handwerkskunst vereint werden können“, sagt der Vorstandsvorsitzende von Bentley Motors, Dr. Franz-Josef Paefgen. „Es ist ein leistungsorientiertes Automobil, das keine Kompromisse beim Komfort eingeht. Damit ist der Wagen einzigartig. Ein luxuriöser und geräumiger viertüriger Grand Tourer mit der sportlichen Seele eines Coupés.“


Bentley Continental Links die Sie interessieren könnten:

Beitrag zuletzt aktualisiert am 16. September 2015

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*