BMW Z8 Bilder

BMW Z8 Bilder Kurzfassung

Der BMW Z8: ein Traumwagen mit den technischen Innovationen der Zukunft
Die schier endlos lange Motorhaube des Z8, seine üppig dimensionierten Räder und die seitlichen Karosserieeinlässe erinnern an seinen legendären Vorgänger. Diese Hommage in Gestalt des Z8 besitzt ebenfalls eine „Idealfigur“ – 4,40 Meter lang, 1,83 Meter breit und nur 1,31 Meter hoch.

Schon als Studie Z07 begeisterte der neue BMW Sportwagen die Besucher der Motor Shows 1997 in Tokio und 1998 in Detroit, schon damals verriet seine Linienführung, dass hier Fachleute am Werk waren, die freie Hand hatten in der Gestaltung eines emotionalen Rasse-Automobils.

Der Z8 besitzt alle „Zutaten“ eines klassischen Roadsters
Herausgekommen ist dabei ein klassischer Sportwagen mit betörendem Charme: geschmeidig und kraftvoll zugleich, dennoch vornehm und einmalig. Seine Grundform ist geprägt von typischen Roadster-Elementen, die in einem langen Vorderbau, kurzen Überhängen und einem knapp geschnittenen, aber luxuriösen Cockpit ihren Ausdruck finden. Seine weich fließenden Linien der Radhäuser ziehen sich über die Brüstung der breiten Türen hinweg in das dynamisch-kurze Heck; seitliche Kiemen zwischen vorderem Radausschnitt und Tür stellen beste BMW Roadster-Tradition dar.

Das „Gesicht“ des Z8 zeigt unmißverständlich einen BMW: Seine breite Niere sowie kleine Xenon-Rundscheinwerfer hinter Glas, wichtig für große Leuchtkraft und hohe Signalwirkung, unterstreichen traditionelle Markenmerkmale. Aber der Z8 setzt auch auf Innovationen wie zum Beispiel die Neon-Lichttechnologie, die sich in den Blinkern, in Schluß- und Bremsleuchten zeigt. Mit dieser neuen Art der Signalgebung – der Vorteil liegt in deutlich schnellerer Ansprechzeit, in der Möglichkeit größerer designerischer Freiheit und nicht zuletzt in einer wesentlich längeren Lebensdauer – beweist BMW einmal mehr Technologie-Führerschaft.

BMW Z8 Bild

Gleichfalls eindrucksvoll ist das Heck mit seinen leicht nach unten gezogenen Karosserielinien, dem Diffusor und zwei Auspuffendrohren aus poliertem Stahl. Die Heckklappe lässt sich sowohl über die in die Autoschlüssel integrierte Fernbedienung öffnen, als auch über einen Schalter in der A-Säule. Der Kofferraum ist groß genug für die kurze Reise zu zweit; hier lassen sich entweder ein mittlerer Hartschalenkoffer oder zwei Golfbags unterbringen.

Falls der Fahrer, etwa im Winter, ein „festes Dach“ dem halbautomatischen Verdeck mit servounterstütztem Schließmechanismus, einer praktischen Zuziehhilfe, vorzieht, kann er das serienmäßige Hardtop als Coupé-Aufsatz mit Heckscheibenheizung montieren. Dadurch ergibt sich eine veränderte, coupé-artige Form.

Mindestens so aufregend wie die äußeren, sichtbaren Linien des Z8 ist seine richtungsweisende Karosserie-Struktur. Dabei handelt es sich um einen selbsttragenden Aluminium-Rahmen, Spaceframe genannt. Die rassige Struktur des Z8 ist ähnlich aufgebaut wie ein Fachwerkhaus – hochfeste Strukturbleche aus Aluminium, einem leichten und korrosionsbeständigen Werkstoff, füllen die Räume zwischen den als stabiles „Gerüst“ dienenden, großzügig dimensionierten Strangpreßprofilen aus. Darüber liegt die rassige Außenhaut, jedes ihrer Teile ist schraubbar.

Diese Aluminium-Technologie bietet dem Besitzer eines Z8 auch einen über lange Zeit anhaltenden Karosseriewert, denn dieses aufwendige Material kann nicht rosten. Die Seitenschwellerverkleidungen sowie die Stoßfänger vorne und hinten bestehen aus schlagfestem Polyuretan; sie beherbergen Radio-, Navigations- und Telefonantenne und sind bis zu einer Geschwindigkeit von 4 km/h elastisch verformbar.

Ein Blick unter die Motorhaube des BMW Z8 bestätigt, was der Betrachter von außen vermutet (oder bereits hört) – es geht enorm kraftvoll zu. Denn hier arbeitet ein Hochleistungs-V8-Sportmotor mit fünf Litern Hubraum. Dieses auch akustisch faszinierende Triebwerk, das für zwei unterschiedliche Fahrzeugkonzepte vorgesehen war, für den M5 und den Z8, gibt immerhin 400 PS (294 kW) Leistung bei 6600 1/min ab und stellt ein beeindruckendes maximales Drehmoment von 500 Nm bei 3800 1/min bereit.

BMW Z8 Links die Sie interessieren könnten:


Post zuletzt aktualisiert: 16. September 2015

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*