Chrysler Crossfire Bilder

Chrysler Crossfire Kurzfassung

Die altehrwürdige Route 66 und die legendäre deutsche Autobahn sind zwei der berühmtesten Straßen weltweit. Mit dem neuen Chrysler Crossfire können sich Autofahrer auf beide Strecken begeben – in einem Sport-Coupé, das amerikanisches Design mit deutscher Ingenieurskunst verbindet.

„Der Chrysler Crossfire symbolisiert all das, was Inhalt unserer Fusion ist, sagt Dieter Zetsche, Präsident und CEO der Chrysler Group. „Er ist ein sehr gutes Beispiel für das, was wir disziplinierten Elan nennen, oder die Fähigkeit, ein unwiderstehliches, qualitativ hochwertiges Fahrzeug schnell und profitabel auf den Markt zu bringen. Dazu bedarf es gezielter Zusammenarbeit, Bündelung der Kräfte und des wirksamen Einsatzes unserer Ressourcen. Der Chrysler Crossfire ist die Ikone der Marke Chrysler, weil sich in ihm bewährte Qualität und Technologie unter einer unvergleichlichen Hülle vereinen.“

„Der Chrysler Crossfire ist das Sport-Coupé der Zukunft, eine Realität gewordene „Dream Machine“,“ sagt Wolfgang Bernhard, Chief Operating Officer der Chrysler Group. „Indem der Chrysler Crossfire in die Fußstapfen eines Dodge Viper oder Chrysler PT Cruiser tritt, belegt er eine großartige „Konzept-wird-Realität“-Geschichte. Er verbindet ein Design, das uns den Kopf verdreht mit einer Ingenieursleistung von Weltklasseformat.“

Der Chrysler Crossfire wurde in nur 24 Monaten vom Concept Car zum Serienmodell entwickelt. Auf der North American International Auto Show 2001 in Detroit debütierte er als Concept Car – und die Produktionsversion wurde nur ein Jahr später auf der Los Angeles Auto Show 2002 präsentiert. Schon im Sommer 2003 wird der Chrysler Crossfire jetzt zum Verkauf angeboten.

„Die anfänglichen Publikumsreaktionen auf unser Concept Car Chrysler Crossfire waren überwältigend,“ sagt Larry Achram, Vice President Advance Vehicle Engineering. „Nachdem wir einen soliden Wirtschaftsplan für dieses Modell aufgestellt hatten, haben wir sehr eng mit unseren Kollegen in Deutschland zusammen gearbeitet, um das Auto schnell vom Concept Car zur Realität zu bringen.“

Der Chrysler Crossfire ist ein sehr niedrig geschnittenes, zweisitziges Sport-Coupé mit der Linienführung einer eleganten Skulptur. Unter der Haube findet sich ein 3,2 Liter V6 Motor mit einem Zylinderwinkel von 90 Grad, mit 18 Ventilen und zentraler obenliegender Nockenwelle (SOHC). Er läßt sich auf Wunsch entweder mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe oder einer Fünfgang-Automatik kombinieren.

Am 02. Februar 2003 begann die Produktion des Chrysler Crossfire in Deutschland in enger Zusammenarbeit mit Karmann, einem längjährigen Partner von DaimlerChrysler, der über mehr als 100 Jahre Produktionserfahrung verfügt. Karman, im Jahre 1901 gegründet, ist einer der führenden Produktionsbetriebe in der Automobilindustrie.


Chrysler Crossfire Links die Sie interessieren könnten:

Beitrag zuletzt aktualisiert am 16. September 2015

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*