Peugeot 607 Bilder

Peugeot 607 Kurzfassung

Der Peugeot 607 stellt das Spitzenmodell der französischen Automarke mit dem charakteristischen Löwen im Kühlergrill dar. Mit seinem individuellen Styling, der umfangreichen Serienausstattung und der hohen Verarbeitungsqualität prägt der 607 das Image der Marke. Fortschritt und Innovation, Individualität und Umweltbewusstsein fließen im Peugeot 607, der im Jahr 2000 als erster Diesel-Pkw mit serienmäßigem Rußpartikelfiltersystem FAP Automobilgeschichte schrieb, zusammen.

Auch heute ist der Dieselantrieb eine der großen Stärken des 607. Denn im aktuellen Modelljahr wurde die Motorenpalette um eine dritte Dieselversion ergänzt: Mit dem neuen, 125 kW (170 PS) starken 2,2-Liter-HDi FAP Bi-Turbo besitzt der 607 ein weiteres attraktives Dieseltriebwerk, das die Leistungslücke zwischen dem bislang schon angebotenen 2,0-Liter HDi FAP mit 100 kW (136 PS) und dem luxuriösen 2,7-Liter HDi FAP mit 150 kW (204 PS) schließt.

Peugeot ist mit diesem Motoren-Trio in einem Segment bestens aufgestellt, in dem Selbstzünder nicht nur besonders beliebt sind, sondern vor allem auch im Leistungsbereich jenseits 110 kW (150 PS) gefragt sind. Selbstverständlich sind alle HDi-Motoren in der 607-Baureihe serienmäßig mit dem Russpartikelfiltersystem FAP ausgestattet. Beim 2,2-Liter-HDi und beim 2,7-Liter V6 HDi kommt ein FAP-System der jüngsten Generation zum Einsatz, das über ein Filterelement mit Octosquare-Struktur verfügt.

Beim 607 haben die Kunden die Wahl zwischen den Ausstattungsstufen Sport und Platinum. Um mit den beiden für den 607 lieferbaren Ausstattungsvarianten auch weiterhin höchste Ansprüche zu befriedigen, hat Peugeot die Serienausstattung seiner Premium-Limousine deutlich aufgewertet und noch exklusiver gestaltet. So ist der 607 Sport neben einer getrennt für Fahrer und Beifahrer regelbare Klimaautomatik, eine Geschwindigkeitsregelanlage mit -begrenzer, einem Sichtpaket mit Einschaltautomatik des Abblendlichts und Regensensor sowie der Audioanlage RD4 nun bereits ab Werk zusätzlich mit einer hinteren Einparkhilfe sowie einem automatisch abblendenden Innenspiegel, Xenonscheinwerfern sowie Leichtmetallfelgen 17 Zoll mit Reifendrucksensoren ausgerüstet. Außerdem sind Front- und Seitenscheiben aus Wärmedämmendem Verbundglas gefertigt. Wenn im 607 Sport ein V6 HDi FAP 205 zum Einsatz kommt, verfügt das Fahrwerk über eine elektronische Steuerung mit neun Dämpfungskennlinien.

Beim Peugeot 607 Platinum zählen neben dem Komfort-Paket mit Lederpolsterung und der Memory-Funktion für die elektrische Verstellung von Fahrersitz und Außenspiegel darüber hinaus ein Navigations-/Telematiksystem RT3 mit 7-Zoll-Farbbildschirm und 6-fach CD-Wechsler schon zum Lieferumfang ab Werk und sorgen für Reisegenuss auf höchstem Niveau.


Peugeot Links die Sie interessieren könnten:


Beitrag zuletzt aktualisiert am 1. Oktober 2015

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*