Renault Koleos Bilder

Der Renault Koleos kombiniert elegantes Design mit luxuriösem Komfort und einer Vielzahl von Hightech-Elementen. Zusammen mit dem großzügig bemessenen Raumangebot qualifiziert dies den SUV zum repräsentativen Business-Modell, das auch Ausflüge abseits befestigter Straßen ermöglicht. Details wie das serienmäßige Touchscreen-Multimediasystem Renault R-LINK 2 mit Online-Anbindung, belüftete Vordersitze und das BOSE Sound-System sorgen für hohen Komfort an Bord.

Foto: Renault Koleos Features
Die Koleos kann mit zahlreichen neuen Technologien ausgestattet werden.

Die schmal geschnittenen Hauptscheinwerfer sind ab der Ausstattung Intens in lichtstarker LED Pure Vision Technik ausgeführt. In die Scheinwerfer integriert ist das ebenfalls in LED-Technik ausgeführte Tagfahrlicht. Als Merkmal mit hohem Wiedererkennungswert zieht es sich über die Scheinwerferabdeckung hinaus bis weit in den Frontstoßfänger hinein und beschreibt dabei die Form eines asymmetrischen „C”.

Die Koleos Autowerbung mit dem Pulp Fiction Song

Foto: Renault Koleos SUV
Der Koleos ist mit Frontantrieb und dem variablen Allradantrieb ALL MODE 4×4-I erhältlich.

MARKANTER KÜHLERGRILL SORGT FÜR PRÄSENZ AUF DER STRASSE
Den Status des Koleos hebt der großformatige Kühlergrill hervor. Vier waagrechte, jede für sich nochmals plastisch gestaltete Chromlamellen verbinden auf elegante Weise die Scheinwerfer miteinander und umschließen filigran den zentral positionierten Renault Rhombus. Die v-förmig auf das Markenzeichen zulaufende Profilierung der Motorhaube betont das Logo zusätzlich. Eine weitere Chromleiste an der Unterseite akzentuiert die Konturen des Kühllufteinlasses. In der Topausstattung INITIALE PARIS ist direkt unterhalb des Renault Logos der Schriftzug „Initiale” integriert.

Foto: Renault Koleos Seitenansicht
Mit 4,67 Meter Länge übertrifft der neue Koleos den Kompakt-SUV Kadjar um 22,1 Zentimeter.

Die lang gezogene untere Külluftöffnung und die weit außen liegenden, von einer Chromspange akzentuierten Felder für die Nebelscheinwerfer heben die Breite des Fahrzeugs hervor und steigern damit das dynamische Erscheinungsbild. Kraft und Robustheit signalisieren zusätzlich die Spurweite von 1,6 Metern vorne und hinten sowie der optische Unterfahrschutz als typisches SUV-Element. Ein weiteres Merkmal im Geländewagenstil ist der rings um das Fahrzeug verlaufende Rammschutz. Er umfasst schwarze Stoßfängereinsätze, Radlaufverkleidungen, Seitenschweller und Seitenschutzleisten.

Foto: Renault Koleos top
Die Chromumrandung der Seitenscheiben und die Dachreling in Aluminium setzen elegante Akzente.

ELEGANTE SILHOUETTE
Auch in der Seitenansicht verkörpert der Koleos Kraft und Souveränität. Kennzeichen sind die athletisch ausgeformten Kotflügel, die mit den eingezogenen Flanken kontrastieren. Den dynamischen Auftritt unterstreichen die markante Schulterlinie, die flach geneigte Windschutzscheibe und der niedrige, lang gestreckte Dachaufbau, der in einem harmonisch in das Design integrierten Dachspoiler ausläuft – Elemente, die sich bei den Schwestermodellen Talisman und Talisman Grandtour ebenfalls finden. Renault entwickelte das Design beider Baureihen parallel zueinander, um seiner gehobenen Mittelklasse eine gemeinsame Signatur zu geben. Die Chromumrandung der Seitenscheiben und die Dachreling in Aluminium setzen weitere Akzente.

Foto: Renault Koleos Kombi SUV
Der Koleos über ein Eco-Fahrtrainer. Am Fahrtende erhält der Fahrer eine Punktzahl, mit der seine Fahrweise nach drei Kriterien bewertet wird: Beschleunigung, Schaltvorgänge und vorausschauendes Bremsen.

Die Optik des Koleos prägen außerdem SUV-typisch prägnante Radhäuser, die je nach Ausstattung Räder im 17- (Life), 18- (Intens) und 19-Zoll-Format (INITIALE PARIS, Option für Intens) aufnehmen.

KRAFTVOLLES HECK BETONT FAHRZEUGBREITE
Am Heck schreiben die kraftvollen Schultern und die lang gestreckten 3-D-LED-Leuchtenbänder das typische Koleos Design fort. Die unverwechselbar gezeichneten Rücklichter betonen einerseits die Breite des Fahrzeugs und heben andererseits den großformatigen Renault Rhombus auf der Heckklappe hervor. Wie das Tagfahrlicht vorne leuchten sie, sobald der Motor läuft. Dank ihrer markanten Lichtsignatur sorgen die Heckleuchten auch bei Dunkelheit für einen hohen Wiedererkennungswert.

Der straff konturierte Stoßfänger rundet die Heckansicht ab. In ihn integriert sind weit außen liegende sechseckige Auspuffzierblenden. Eine Chromspange verbindet sie miteinander und bringt so ebenfalls die Breite des Koleos zur Geltung.

VARIABLER KOFFERRAUM MIT GROSSER LADEKAPAZITÄT
Reichlich Platz bietet der Koleos auch für das Gepäck. Der Kofferraum fasst in fünfsitziger Konfiguration bei Beladung bis zur Fensterkante (VDA-Norm) 498 Liter. Die Ladelänge beträgt 97,3 Zentimeter. Mit dem Easy-Break-System lässt sich die im Verhältnis 60:40 geteilte Rückbanklehne mittels zweier Bedienhebel im Kofferraum bequem vorklappen. In dieser Konfiguration wachsen das Gepäckraumvolumen bei dachhoher Beladung auf 1.706 Liter und die Ladelänge auf 1,89 Meter. Damit erfüllt der SUV optimal die Ansprüche freizeitaktiver Zielgruppen nach einer großen Ladekapazität.

Ein weiteres praktisches Detail ist der flexible Kofferraumboden. In der oberen Position ermöglicht er bei umgeklappten Rückbanklehnen eine durchgängige Ladefläche ohne Stufe, die auf einem Niveau mit der verchromten Ladekante schließt.

Die Ladekantenhöhe von 77,0 Zentimetern ist ebenso praxisgerecht wie die Höhe der Kofferraumöffnung von 76,6 Zentimetern und die untere Ladebreite von 1,03 Metern. Hinzu kommt die Kofferraumbreite zwischen den Rädern von 1,07 Metern. Die Heckklappe schwenkt auf bis zur Höhe von 2,12 Metern, so dass auch groß gewachsene Personen den Koleos bequem be- und entladen können.

MERKMALE DES RENAULT KOLEOS

AKTIVE SICHERHEIT

  • ABS mit EBV (Elektronische Bremskraftverteilung)
  • Allradantrieb ALL MODE 4×4-I (für Variante ENERGY dCi 175 4×4)
  • Automatische Abblendlichtaktivierung (Lichtsensor)
  • Automatische Aktivierung der Scheibenwischer und Anpassung der Wischgeschwindigkeit (Regensensor)
  • Automatische Aktivierung der Warnblinkanlage
  • ESP mit Untersteuerungskontrolle
  • Fernlichtassistent (Serie ab Intens)
  • Notbremsassistent
  • Reifendruckkontrollsystem
  • Spurhalte-Warner
  • Toter-Winkel-Warner (Serie ab Intens)
  • Verkehrszeichenerkennung mit Geschwindigkeitswarner
  • Voll-LED-Scheinwerfer LED PURE VISION (Serie ab Intens)

PASSIVE SICHERHEIT

  • 3-Punkt-Gurte mit Gurtkraftbegrenzern auf allen Plätzen
  • Airbag-Deaktivierung für Beifahrersitz
  • Anti-Submarining-Stützen in allen Sitzen
  • Aufprallsensoren in den Vordertüren halbieren Zeit bis zum Auslösen der Seitenairbags
  • Energieabsorbierende Elemente in Türen, Fahrzeugboden und Lenkrad
  • Höhenverstellbare Kopfstützen auf allen Plätzen
  • ISOFIX-Kindersitzbefestigungen auf den äußeren Plätzen der zweiten Reihe
  • Je zwei pyrotechnische Gurtstraffer für Fahrer- und Beifahrersitz
  • Optimierte Crashsicherheit durch den Einsatz hochfester Stähle
  • Programmiert verformbare Karosseriestruktur
  • Rückziehvorrichtung für Bremspedal
  • Sechs Airbags serienmäßig: Adaptiv-Frontairbags in Doppelkammerausführung für Fahrer und Beifahrer, Seitenairbags in Doppelkammerausführung vorn, durchgehende Windowbags für die erste und zweite Sitzreihe

ANTRIEB

  • 1,6-Liter-Turbodiesel ENERGY dCi 130 mit 96 kW/130 PS und 6-Gang-Schaltgetriebe im Koleos 4×2
  • 2,0-Liter-Turbodiesel ENERGY dCi 175 mit 133 kW/177 PS mit 6-Gang-Schaltgetriebe oder X-tronic CVT-Getriebe im Koleos 4WD

Beitrag zuletzt aktualisiert am 27. November 2017

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*