Seat Altea XL Bilder

Seat Altea XL Kurzfassung

Mit dem Altea XL erweitert SEAT erneut seine Produktpalette im Kernsegment. Das neue Fahrzeug zeichnet sich durch das sportliche und innovative Design seines kleineren Bruders aus, richtet sich aber an Familien, die vor allem einen geräumigen Innenraum und hohe Ladekapazität in Verbindung mit herausragenden Sicherheitsstandards suchen.

Das neue Modell ist ein Altea im XL-Format – mit 18,7 Zentimetern zusätzlicher Fahrzeuglänge, die in erster Linie einem größeren Gepäckraum zugute kommen, aber auch einen geräumigeren und flexibleren Innenraum ermöglichen. So bietet der neue SEAT einen Gepäckraum mit 532 Liter Fassungsvermögen gegenüber 409 Liter beim Altea. Zudem lassen sich die Rücksitze beim Altea XL in Längsrichtung um 14 cm nach vorne verstellen. Dadurch vergrößert sich das Ladevolumen um mehr als 100 Liter auf 635 Liter. Das ist in dieser Fahrzeugklasse unerreicht. Werden die Rücksitze vollständig umgeklappt, so erhöht sich das Fassungsvermögen auf 1.604 Liter.

Das Platzangebot verbessert sich auch im Fond deutlich. Die Rücksitze können beim Altea XL gegenüber dem Altea um zwei Zentimeter nach hinten verschoben werden, was den Fondpassagieren mehr Beinfreiheit verschafft. Beim neuen Altea XL lassen sich die Rücksitze um insgesamt 16 cm verschieben.

Die wichtigsten Design-Änderungen finden sich am Fahrzeugheck, dessen weiche Linienführung den familien-orientierten Charakter des Fahrzeugs unterstreicht. Ins Auge fallen – gegenüber dem Altea – vor allem die geteilten Heckleuchten, die weit in die Heckklappe gezogen sind. Neu ist auch die Dachreling, die auf den ersten Blick die Positionierung als Familienfahrzeug signalisiert.

Zur Markteinführung startet der Altea XL mit zwei Benzin- und drei Diesel-Aggregaten. Dem 1.6 mit 75 kW/102 PS und dem 2.0 FSI mit 110 kW/150 PS (nur mit Sechsgang-Tiptronic erhältlich). Als Dieselversionen stehen der 1.9 TDI mit 77 kW/105 PS, der 2.0 TDI mit 103 kW/140 PS (optional mit Doppelkupplungsgetriebe DSG) sowie der 2.0 TDI mit 125 kW/170 PS zur Auswahl. Der Altea XL wird in den zwei Ausstattungslinien Reference und Stylance erhältlich sein.

Zur Sicherheitsausstattung gehören serienmäßig sechs Airbags (Fahrer-, Beifahrer-, Seiten- und Kopfairbags) – mit der Option auf zwei zusätzliche Seitenairbags hinten, ABS mit TCS, ESP mit DSR (Dynamic Steering Response) und dem hydraulischen Bremsassistenten HBA.

Eine Reihe neuer funktionaler Details finden sich im Innenraum des Altea XL, wie beispielsweise die ausklappbaren Tischchen an den Rückenlehnen der Vordersitze, die 12-Volt-Steckdose im Kofferraum und die praktische Kofferraumabdeckung: Mit einem Handgriff lässt sie sich aufrollen und leicht entfernen, damit das Fassungsvermögen des Gepäckraums voll genutzt werden kann.

Der neue Altea XL ist optional mit einem Anschluss für TomTom-Navigationssysteme ausgestattet. Dieser im linken Schalttafelbereich untergebrachte Anschluss erlaubt die sichere Installation des portablen Navigationssystems, den Austausch von Informationen mit dem Fahrzeug und die direkte Stromversorgung.

Der neue Altea XL wird im SEAT Werk Martorell produziert, eine der modernsten und flexibelsten Produktionsstätten in ganz Europa, wo auch der Ibiza, Cordoba, Altea, Toledo und Leon gefertigt werden.


Seat Altea XL Links die Sie interessieren könnten:


Beitrag zuletzt aktualisiert am 6. September 2015

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*