Toyota Aygo Bilder

Toyota Aygo Kurzfassung

In Kooperation mit dem französischen Unternehmen PSA Peugeot Citroën hat die Toyota Motor Corporation (TMC) die Plattform für drei neue europäische Kleinwagen entwickelt und ein gemeinsames Fertigungswerk in der Tschechischen Republik errichtet.

Jugendliches Design
Die prägnant gestalteten Einzelelemente der Karosserie verbinden sich zu einer harmonischen Einheit, bei der die funktionale Identität der Komponenten erhalten bleibt. Die Klarheit des Designs offenbart sich in der von den charakteristischen Scheinwerfern bis zu den Heckleuchten hin dynamisch ansteigenden Seitenlinie. Seine charakteristische Präsenz verdankt der AYGO nicht zuletzt seinem prägnanten Heck und den markanten Stoßfängern in Wagenfarbe.

Lebendiger Innenraum
Eine zweifarbige Instrumententafel mit der „shark skin“-Oberflächenstruktur prägt die freundliche Atmosphäre des Innenraums und verströmt eine moderne, optisch und haptisch hochwertige Anmutung. Durch die gewölbte, beheizbare Heckklappe aus Glas dringt viel Tageslicht ins Innere des AYGO. So entsteht ein offenes und frisches Ambiente.

Funktionales Design
Der Fahrgastraum empfängt die Passagiere trotz kompakter äußerer Abmessungen mit einem unerwartet großzügigen Raumangebot. Die Bedienelemente für Audiosystem und Heizung sind ergonomisch günstig in der Mittelkonsole positioniert. Um optimale Ablesbarkeit zu gewährleisten, sind die stilvollen Instrumente direkt auf der Lenksäule angebracht und so mit der Höhenverstellung des Lenkrads verbunden. Getränkehalter, zahlreiche Ablagefächer in der Armaturentafel sowie Ablagetaschen in den Türen bieten großzügigen Stauraum für alle wesentlichen Utensilien. In allen Ausstattungsvarianten wird der AYGO als Drei- und Fünftürer angeboten.

Komplettes Sicherheitssystem
Der AYGO ist mit einem umfassenden Sicherheitssystem ausgestattet, das in diesem Fahrzeugsegment Maßstäbe setzt. Im Falle eines Crashs werden die Insassen durch eine Aufprallenergie absorbierende Sicherheitskarosserie und eine besonders verformungsresistente MICS Fahrgastzelle (Minimal Intrusion Cabin System) mit Seitenaufprallschutz wirkungsvoll geschützt. Darüber hinaus verfügt der AYGO über Kopfstützen auf allen Sitzplätzen sowie über Front-, Seiten- und Kopfairbags. Ein leistungsfähiges ABS-System mit elektronischer Bremskraftverteilung garantiert beste Verzögerungswerte auch beim Bremsen in Kurven. Automatik-Sicherheitsgurte sowie ein akustisches und optisches Gurtwarnsystem komplettieren die Sicherheitsausstattung.

Umfangreiche Komfortausstattung
Bereits in der Basisversion besticht der AYGO durch eine üppige Serienausstattung, die von einer geschwindigkeitsabhängigen elektrischen Servolenkung über ein höhenverstellbares Lenkrad bis zu einer Audiovorbereitung reicht. Die Ausstattungsvariante „AYGO City“ bietet weitere Features wie beispielsweise elektrische Fensterheber vorn und Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung sowie ein RDS-Radio mit CD-Player und sechs zusätzlichen Lautsprechern. Das Topmodell „AYGO Club“ lässt mit Drehzahlmesser, Leichtmetallfelgen und Nebelscheinwerfern kaum mehr Wünsche offen. Für diese beiden Varianten ist darüber hinaus auf Wunsch auch eine Klimaanlage sowie das Tom Tom AYGO Navigationssystem der neuesten Generation erhältlich.

Hightech Optionen
Für den jungen und dynamischen City-Kompaktwagen hat Toyota ein Audiosystem mit RDS Radio, CD-Player und Audioeingang im Programm, an das sich externe Audioquellen wie Minidisc-Player oder MP3-Player anschließen lassen.

Einen besonderen optischen und funktionalen Leckerbissen stellt das ebenfalls erhältliche herausnehmbare Satelliten-Navigationssystem Tom Tom AYGO dar. Das in diesem Leistungsumfang speziell für AYGO Kunden exklusiv erhältliche System findet durch Einklinken auf einen Haltefuß einen festen Platz auf der Armaturentafel und besticht optisch durch eine Einfassung in Wagenfarbe. Es verfügt über modernste Funktionen wie akustische Zielführung, Touchscreen, Karten-Gesamtansicht, Bluetooth Freisprecheinrichtung und eine dynamische Routenführung per Handy-Schnittstelle. Besondere Leistungen wie beispielsweise Karten-Updates oder Auswahl einer „Wunschstimme“ für die Routenführung per Internet-Download sind ebenso Teil des Angebotes.

Niedrige Unterhaltskosten
Neben dem niedrigen Kraftstoffverbrauch, der merklich zu einer Senkung der Kosten beiträgt, schont auch die günstige Einstufung in die Versicherungsklasse 11 den Geldbeutel. Da der AYGO zudem durch Wartungsfreundlichkeit und niedrige Servicekosten glänzt, bewegen sich auch die Unterhaltskosten auf einem der jungen Zielgruppe angepassten Niveau.

Toyota Aygo Links die Sie interessieren könnten:

Beitrag zuletzt aktualisiert am 15. Mai 2015

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*