Toyota Prius Bilder

Toyota Prius Kursfassung

Als weltweit modernstem Großserien-Pkw gelingt es dem neuen Toyota Prius, drei entscheidende Kundenvorteile miteinander zu kombinieren: intensive Fahrfreude, großzügiges Platzangebot sowie geringe Unterhaltskosten.

Diese Vorteile bescheren dem Prius ein in entscheidenden Punkten gewandeltes Image, das von höherer Qualität und Mobilitätskultur geprägt ist als das der Mildhybrid-Fahrzeuge der Mitbewerber. Der neue Toyota Vollhybrid glänzt mit optimierter Aerodynamik, noch geringerer Umweltbelastung und innovativer, benutzerfreundlicher Technik.

Der Prius setzt, dank seines unbestreitbaren Entwicklungsvorsprungs in Sachen Vollhybrid- Technologie, auch in seiner dritten Generation neue Maßstäbe hinsichtlich Kraftstoffverbrauch und Umweltverträglichkeit. Gleichzeitig spricht er Kunden an, die hohen Wert auf Fahrfreude, Funktionalität und Stil legen.

Von außen fällt zunächst das kompakte, aerodynamisch besonders günstige Karosseriedesign ins Auge, das unverkennbar an die atemberaubende Designstudie ECO-ICON erinnert und dem Prius neben herausragender Kraftstoffeffizienz ein Plus an Fahrstabilität und ein sehr niedriges Geräuschniveau beschert. Der Innenraum präsentiert sich bemerkenswert geräumig und ist geprägt von zahlreichen faszinierenden Innovationen, die es bislang im Segment der Mittelklasse-Limousinen nicht gab. Kurz: Der neue Prius spricht eine deutlich breitere Zielgruppe an als seine Vorgänger.

Somit stellt der Prius der dritten Generation keineswegs ein exotisches Nischenmodell dar, sondern überzeugt vor allem im alltäglichen Gebrauch. Obwohl er weniger CO2 emittiert als Pkw deutlich kleinerer Fahrzeugklassen, kann er in punkto Fahrleistungen und Fahrdynamik mühelos mit den Konkurrenzmodellen aus dem D-Segment mithalten. Dies unterstreicht nicht zuletzt der ungebrochene Kunden-Zuspruch, der durch die Bestwertung des Prius in den Kundenzufriedenheits-Studien von JD Power in Deutschland, Frankreich und Großbritannien der letzten beiden Jahre untermauert wird.

In Sachen Fahrleistungen kann der neue Prius einem konventionellen 2,0-Liter-Pkw Paroli bieten: Er beschleunigt aus dem Stand in nur 10,4 Sekunden auf 100 km/h – eine Verbesserung von 0,5 Sekunden gegenüber dem Vorgänger. Die Höchstgeschwindigkeit liegt jetzt bei 180 km/h.

Zugleich senkten die Ingenieure den durchschnittlichen Kraftstoffverbrauch um 14 Prozent. Mit 142 Nm bei 4.000/min liefert der neue Motor 32 Nm mehr Drehmoment auf einem niedrigeren Drehzahlniveau. Ein neu entwickeltes Reduktionsgetriebe senkt die Motordrehzahl bei 120 km/h von bisher 2.470/min auf nunmehr 2.180/min. Das Resultat ist ein Plus an Laufruhe, sowie ein um etwa zehn Prozent geringerer Langstrecken-Verbrauch.

Obwohl sich der Hybridantrieb im Toyota Prius schon bauartbedingt durch extreme Laufruhe auszeichnet, haben die Entwicklungsingenieure bei ihrer Arbeit großen Wert auf eine weitere Reduzierung des ohnehin niedrigen Geräusch- und Vibrationsaufkommens gelegt, so dass Fahrer und Beifahrer bei jeder Geschwindigkeit ein entspannendes Mobilitätserlebnis in einer geräuscharmen Umgebung genießen.

Dank seiner völlig neu entwickelten MC-Plattform kann der Fahrer des neuen Prius die Fahrleistungen des leistungsstärkeren neuen Hybrid Synergy Drive voll ausschöpfen. Das umfassend weiterentwickelte Fahrwerk mit MacPherson-Einzelradaufhängung vorn und Torsionslenkerachse bürgt für ein Plus an Agilität bei gesteigertem Fahrkomfort.


Toyota Prius Links die Sie interessieren könnten:

Beitrag zuletzt aktualisiert am 12. November 2014

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*