Betriebsflüssigkeiten

Dazu zählen Kraftstoffe, Öle aus Motor, Getriebe, Differential, Lenkung, Lenkhilfe, Stoßdämpfern und Viscokupplung, Kühlflüssigkeiten, Klimaanlagenbefüllung, Batteriesäure und Bremsflüssigkeiten.

Sie zählen z. T. zu separat zu entsorgenden Sonderabfällen; vor dem Fahrzeugrecycling sind sie komplett dem Fahrzeug zu entnehmen.


Beitrag zuletzt aktualisiert am 8. März 2016