CR – Common Rail-System

Common Rail-System (CR, CRS) ist ein Diesel-Direkteinspritzverfahren. Von Bosch 1997 auf den Markt gebracht, gehört es zu den zukunftsträchtigen Systemen. Der Dieselkraftstoff wird in zylindrisch geformter Leitung (Rail) auf hohen Druck gebracht. Die Leitung hat Verbindung zu den Einspritzventilen, über die Kraftstoff unter hohem Druck (bis zu 2000 bar) in den Brennraum gespritzt wird. Durch gleichmäßig hohen Druck ist CR verbrauchsmindernd. Ständiger Vorrat an Kraftstoff in der Leitung ermöglicht Voreinspritzungen, durch die der Motorlauf harmonischer wird.

Bosch CRS
Bosch Common Rail-System

Beitrag zuletzt aktualisiert am 14. Oktober 2016