Elektronische Hinterachs-Sperrdifferenzial

Das elektronische Hinterachs-Sperrdifferenzial (Electronic Limited Slip Differential auch eLSD genannt) ist eine hydraulische Lamellenkupplung zur Ergänzung des 4×4-Hinterachs-Antriebsmoduls RDM (Rear Drive Module).

eLSD lenkt bis zu 1.200 Nm Drehmoment an das Hinterrad mit der momentan besseren Bodenhaftung. Diese variable Momentenverteilung zwischen vorn und hinten sowie zwischen linkem und rechtem Hinterrad sorgt für zusätzliche Fahr­stabilität und noch mehr Fahrspaß.


Beitrag zuletzt aktualisiert am 14. Oktober 2016