Feinstaubplakette

Die Feinstaubplakette ist die Grundvoraussetzung um die sogenannten Umweltzonen in deutschen Städten befahren zu dürfen. Ziel der Einführung dieser Umweltzonen war es, die Belastung der Innenstädte mit Stickstoffoxid und Feinstaub zu reduzieren, da beide ein erhöhtes Krankheitsrisiko mit sich bringen. Bereits 2008 wurde die Feinstaubplakette in Deutschland eingeführt und gilt seither in vielen deutschen (Groß-)Städten als Grundvoraussetzung, um diese zu befahren.

Mehr Informationen unter Umweltplakette


Beitrag zuletzt aktualisiert am 22. November 2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*