Parkbremse

Die Parkbremse ist eine komfortabel bedienbare Feststellbremse, die den klassischen Handbrems-Ziehgriff ersetzt. Die Aktivierung erfolgt über eine Taste auf dem Mitteltunnel, wobei ein elektrischer Impuls die Aktuatoren in den Hinterrad-Bremssätteln ansteuert.

Das Fahrzeug ist auf diese Weise selbst bei Neigungen von 30 Prozent gegen Wegrollen gesichert.

In Notbremssituationen lässt sich der Wagen durch einfaches Drücken der Taste anhalten. Bei Fahrzeugen mit Schaltgetriebe ist die Parkbremse mit dem Berganfahrassistenten kombiniert.

Video zu Erklärung der Parkbremse

Blinken der Parkbremse

Die Elektrische Parkbremse ist nicht vollangezogen oder gelöst. Bremspedal treten und durch Lösen sowie anschließende Betätigung der elektrischen Parkbremse versuchen, das System zurückzusetzen. Wenn die Elektronische Parkbremse weiterhin blinkt, Das Fahrzeug nicht fahren und Hilfe einer Werkstatt in Anspruch nehmen.


Beitrag zuletzt aktualisiert am 9. Oktober 2016