Lackierer bei der Arbeit. Foto: ProMotor

Autolackierung und ihre Verfahren

Dickschichtanlagen sind Elektrophoretische »Tauchlackierung mit hohen Spannungen, um eine stärkere Lackschicht aufzutragen. Wasserlack und Ersatz Der weitgehende Ersatz von »Lösemitteln im Farblack durch Wasser (z. B. bei Grundierungen, Füllern und Basis-Deck-Lacken) hat zu deutlich reduzierten Schadstoffbelastungen in den Bereichen Neuwagen- und Reparaturlackierung geführt. Elektrophoretische Tauchlackierung: [Weiter…]