Kein Bild

Bleifreies Benzin

Die Einführung von Katalysatoren machte bleifreies Benzin (siehe auch Ottokraftstoff) erforderlich. Seit 1985 bietet die Mineralölindustrie in Abstimmung mit der Bundesregierung und der Automobilindustrie freiwillig bleifreies Benzin an. Seit dem 1. Januar 2000 ist verbleites Benzin europaweit (mit zeitlich begrenzten Ausnahmen für Mittelmeerländer) verboten. (englisch: [Weiter…]

Kein Bild

Bleisulfat

Der negative Pol des Bleiakkumulators besteht aus einer Bleiplatte und der positive Pol aus einer Blei(IV)oxidplatte. Als »Elektrolytlösung wird Schwefelsäure (H2SO4) benutzt. Bei der chemische Reaktion unter Stromfluss wird Schwefelsäure verbraucht und Bleisulfat (PbSO4, weißer Feststoff) gebildet. B. setzt sich entweder am Boden der Zelle [Weiter…]