Zeichnung Auto-Karosserie

Karosserien und Ihre Komponenten

Der Begriff Karosserie stammt vom französischen carrosse was die gängige Bezeichnung für Kutsche war. Heute beschreibt man mit Autokarosserie den Rahmen (inklusive Fahrgestellt und Fahrwerk) des Fahrzeuges. Fertigungsstoffe: Aluminium: Leichtmetall, mit einer Dichte von 2,7 Gramm pro Kubikzentimeter fast dreimal so leicht wie Eisen. Einsatzort [Weiter…]

Katalysator Bild

Katalysator

Ein Katalysator beschleunigt chemische Reaktionen, ohne sich selbst dabei zu verbrauchen. Der bei benzinbetriebenen Pkw eingesetzte Katalysator verwendet als aktive Beschichtung Edelmetalle wie Platin, Rhodium und zum Teil auch Palladium. Er ist in der Lage, alle drei gesetzlich limitierten Abgaskomponenten (drei Wege) Kohlenmonoxid, Kohlenwasserstoff und [Weiter…]

KBA Foto

KBA – Kraftfahrt-Bundesamt

Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) wurde per Gesetz am 4. August 1951 als Bundesoberbehörde für den Straßenverkehr errichtet. Es gehört zum Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur und versteht sich als Dienstleister rund um das Kraftfahrzeug und seine Nutzer. Seit 2004 wird es von seinem [Weiter…]

Bosch Kennfeldsteuerung

Kennfeldsteuerung

Die Kennfeldsteuerung ist ein Computer für den Motor. Er sorgt dafür, dass stets optimale Verhältnisse von Luft, Kraftstoff und Zündung herrschen. Mit der Kennfeldsteuerung wird in jedem Drehzahlbereich der beste Zündzeitpunkt und die optimale Ventilsteuerung gewählt. Auch werden die Einspritzanlage und die Luftzufuhr hierüber gesteuert. [Weiter…]

Kfz Identifikationsnummer Foto

Kfz-Identifikationsnummer

Jedes weltweit hergestellte Fahrzeug erhält seine einmalige Kfz-Identifikationsnummer. Sie ist international genormt und wird gängig als FIN, als Fahrzeugidentifikationsnummer abgekürzt. Im internationalen Sprachgebrauch ist es die VIN für die englische vehicle identification number. Die bis dahin verwendete Fahrgestellnummer des jeweiligen Herstellers wurde Anfang der 1980er [Weiter…]

Kein Bild

Kindersitzerkennung

Bei der Kindersitzerkennung ist ein Transpondersystem aktiviert. Dieses erkennt automatisch, ob ein Reboard-Kindersitz installiert ist und deaktiviert in diesem Fall den Beifahrer-Airbag. Die Sitzbelegungserkennung verhindert das Auslösen von Front- und Seitenairbag auf der Beifahrerseite, wenn der Sitz nicht oder mit einem transponderbestückten Kindersitz besetzt ist.

Kraftfluss Grafik am Mercedes Kombi

Kraftfluss

Mit Kraftfluss wird die Richtung beschrieben, in der sich die Antriebsleistung im Fahrzeug von der Erzeugung bis zur Straße fortsetzt, also vom Verbrennungsmotor (oder Elektromotor) über das Getriebe zu den Rädern. Von entscheidender Bedeutung ist die Kraftübertragung, denn die Art des Antriebs und der Kraftverteilung [Weiter…]

Kein Bild

Kraftstoffarten im Autolexikon erklärt

Kernraffinate ist ein Zweitraffinat aus Altöl zur Getriebeöl-Erstbefüllung. Dieselkraftstoff Dieselkraftstoffe (kurz: DK) bestehen aus Kohlenwasserstoffen des Erdöls (siehe auch Gasöl), die zwischen 180 °C und 360 °C sieden. DK gehört wie das leichte Heizöl zu den sogenannten Mitteldestillaten. Hauptverbraucher von DK sind der Straßenverkehr, insbesondere [Weiter…]

Citroen DS Kuvenlicht

Kurvenlicht

Durch das aktive Kurvenlicht verbessert sich die Fahrbahnausleuchtung um bis zu 90 Prozent: Beträgt der vom Abblendlicht ausgeleuchtete Bereich bei Einfahrt in eine Kurve mit 190 Metern Radius normalerweise rund 30 Meter, so verlängert er sich dank der neuen Scheinwerfertechnik um weitere 25 Meter. Weil [Weiter…]