Kein Bild

Lichtanlasser und Lichtanlasszünder

Der Lichtanlasser ist eine Kombination aus Lichtmaschine (Generator) und Anlasser (Starter). Ab 1933 in Serie. Eingesetzt bei Motorrädern und Kleinwagen. Vorteil gegenüber getrennten Aggregaten ist die Baugröße. Der Lichtanlasszünder ist ein Dreifachaggregat, bestehend aus Lichtmaschine (Generator), Anlasser (Starter) und Batteriezündsystem. Ab 1932 in Serie. Vor [Weiter…]

Kein Bild

Lichtbatteriezündung

Die Lichtbatteriezündung ist eine Kombination aus Lichtmaschine (Generator) und Batteriezündung. Ab 1926 in Serie. Batteriezündsysteme waren im Gegensatz zur autarken (keinen externen Strom benötigenden) Magnetzündung erst verfügbar, als alltagstaugliche Systeme zur Aufladung der Fahrzeugbatterien (stromregelnde Lichtmaschinen, siehe auch Lichtmaschine) serientauglich waren. Die dynamoelektrische Stromerzeugung des [Weiter…]

Foto Lichtmaschine

Lichtmaschine

Die Lichtmaschine (Generator) ist ein Stromerzeuger im Fahrzeug. Lichtmaschinen sind 1913 in Serie. Sie wurde als stromproduzierende Komponente des „Bosch-Lichts“ auf den Markt gebracht. Angetrieben durch den Motor, entsteht durch dynamoelektrische Prozesse der für die elektrischen Verbraucher nötige Strom. Die Lichtmaschine wandelt mechanische in elektrische [Weiter…]