Safelock Verriegelung im VW

Safelock Einbruchsicherung

Safelock deaktiviert das öffnen im inneren des Fahrzeugs. Beim Einbruch wird so verhindert das, beim einschlagen einer Scheibe, die Türen von innen geöffnet werden. Es gibt zweit arten das Auto abzuschließen Einmal drücken: totale Verriegelung: Man kann nicht von innen nach außen. Zweimal drücken: Das [Weiter…]

Mercedes Sandwich-Konzept

Sandwich-Konzept

Die Mercedes-Erfindung erhöht die Insassensicherheit beim schweren Frontalaufprall, weil Motor und Getriebe nach unten abgleiten. Ebenso bietet das Konzept Vorteile beim Seitenaufprall.

Grafik Automotive RADAR Applications

SARA

SARA (Short range Automotive Radar frequency Allocation) ist eine weltweite Initiative von Automobilherstellern, Systemlieferanten und Sensorproduzenten. Das Konsortium setzt sich für eine weltweit gültige Regulierung für 24GHz Breitband Autoradar Sensorik zur Erhöhung der Verkehrssicherheit ein. DaimlerChrysler, die BMW Group, Bosch, Delphi, Siemens und Tyco Electronics [Weiter…]

Foto: Bosch Saugrohreinspritzung

Saugrohreinspritzung

Bei der Saugrohreinspritzung wird der Kraftstoff wird in das Saugrohr vor das Einlassventil (im Gegensatz zur Direkteinspritzung in den Brennraum) eingespritzt. Bei der Benzin-Saugrohreinspritzung entsteht das Luft-Kraftstoff- Gemisch außerhalb des Brennraums im Saugrohr. Der Injektor spritzt den Kraftstoff vor das Einlassventil. Während der Ansaugphase strömt [Weiter…]

Kein Bild

Schaltsaugrohr

Das Längenvariables Schaltsaugrohr sorgt beim 3.2 V6-Triebwerk mit jeweils drei elektrohydraulisch angesteuerten Schaltklappen pro Zylinderbank für eine optimale Anpassung der Saugrohrlängen an den jeweiligen Betriebszustand des Motors. Das Ergebnis der – je nach Last und Drehzahl – 185 oder 535 Millimeter langen Ansaugwege ist ein [Weiter…]

Kein Bild

Schlupf

Schlupf bedeutet, dass die Räder eines Fahrzeugs beim Anfahren entweder durchdrehen oder beim Bremsen blockieren. Um den Schlupf berechnen zu können, wird die Drehzahl eines angetriebenen Rades mit der Drehzahl eines leer mitlaufenden Rades in ein Verhältnis gesetzt. Ist der Schlupf 100 Prozent, drehen die [Weiter…]

Kein Bild

Schmierpumpe

Die Schmierpumpe oder Öler ist ein Apparat zur Schmierung beweglicher Teile in Motoren. Ab 1905 in Serie. Zunächst Übernahme von Lizenzen zur Fertigung von Schmierpumpen, später Weiterentwicklung für alle Anwendungen in Fahrzeugmotoren vom Motorrad bis zum Lkw, auch Schiffs- und Flugzeugmotoren. Das Prinzip der gleichmäßig [Weiter…]

Kein Bild

Servobremse

Die Servobremse wurde Zunächst, ab 1927, von Bosch in Lizenz ihres belgischen Entwicklers Dewandre hergestellt für Lkw, später verbessert und durch Eigenentwicklungen ersetzt. Sie funktioniert pneumatisch. Der beim Loslassen des Gaspedals entstehende Unterdruck im Ansaugtrakt des Motors wird für die Steigerung der Bremskraft genutzt, so [Weiter…]

Grafik: Sicherheitskarosserie von BMW

Sicherheitskarosserie

Die Basis der Sicherheitskarosserie mit Rundumschutzsystem ist eine extrem steife Fahrgastzelle. Kommt es zu einem Aufprall, wird die Energie auf verschiedenen vordefinierten Lastpfaden abgebaut und von computerberechneten Verformungszonen absorbiert. Gleichzeitig kommen verstärkte Dachquerträger, Säulen und Schweller aus hoch festem Stahl zum Tragen. Video zur Sicherheitskarosserie [Weiter…]