Kein Bild

Schaltsaugrohr

Das Längenvariables Schaltsaugrohr sorgt beim 3.2 V6-Triebwerk mit jeweils drei elektrohydraulisch angesteuerten Schaltklappen pro Zylinderbank für eine optimale Anpassung der Saugrohrlängen an den jeweiligen Betriebszustand des Motors. Das Ergebnis der – je nach Last und Drehzahl – 185 oder 535 Millimeter langen Ansaugwege ist ein [Weiter…]

Kein Bild

Schlupf

Schlupf bedeutet, dass die Räder eines Fahrzeugs beim Anfahren entweder durchdrehen oder beim Bremsen blockieren. Um den Schlupf berechnen zu können, wird die Drehzahl eines angetriebenen Rades mit der Drehzahl eines leer mitlaufenden Rades in ein Verhältnis gesetzt. Ist der Schlupf 100 Prozent, drehen die [Weiter…]

Kein Bild

Schmierpumpe

Die Schmierpumpe oder Öler ist ein Apparat zur Schmierung beweglicher Teile in Motoren. Ab 1905 in Serie. Zunächst Übernahme von Lizenzen zur Fertigung von Schmierpumpen, später Weiterentwicklung für alle Anwendungen in Fahrzeugmotoren vom Motorrad bis zum Lkw, auch Schiffs- und Flugzeugmotoren. Das Prinzip der gleichmäßig [Weiter…]