SuperCap

SuperCap
Hochleistungskondensatoren, die beim Bremsen frei werdende Energie speichern können und bei Bedarf wieder abgeben (Rekuperation). Ultrakondensator oder SuperCap steht umgangssprachlich für elektrochemischer Doppelschichtkondensator (engl. double layer capacitor, DLC): wiederaufladbarer elektrischer Kondensator mit 2.5 Volt Nennspannung, liegt in seinen Eigenschaften zwischen herkömmlichen Kondensatoren (höchste Leistung, geringe Energie) und Batterien (geringe Leistung, hohe Energie), Verwendung zur Leistungspufferung, Baugrößen von 5 bis 5000 Farad.


Zum Autolexikon

Das Lexikon der Kraftfahrzeugtechnik als Buch


Beitrag zuletzt aktualisiert am 9. Dezember 2013