Windowbags

Die großflächigen Luftpolster spannen sich vorhangartig beim Seiten-Crash von der A- bis zur C-Säule.

Bei einer schweren seitlichen Kollision deckt der Windowbag die Seitenscheiben ab und kann so das Risiko eines Kopfaufpralls auf die Seitenfläche des Fahrzeugs oder auf eindringende Gegenstände reduzieren. Dabei werden Fahrer, Beifahrer und außen sitzende Fondpassagiere geschützt.

Mercedes Windowbags
Die Windowbags entfalten sich bei Seitenaufprall und schützen die Insassen. Foto: Mercedes

Beitrag zuletzt aktualisiert am 29. September 2016