Zahnriemen

Die Zahnriemen dienen zum antreiben der Nockenwellen. zum ersten mal 1961 von der Firma Glas in Serienfertigung eingesetzt.

Im Bereich der Zahnriemen wird vorrangig zwischen zwei Arten unterschieden:

  • Zahnriemen aus Neoprene (Chloroprene) werden für Antriebe, die eine konstante Drehzahlübertragung erfordern und bei hoher Drehzahl laufen, verwendet.
  • Zahnriemen aus Polyurethan werden häufiger in der Steuerungs- als in der Antriebstechnik verwendet. Dank ihrer hohen Stabilität und Genauigkeit werden sie meist als Synchronriemen eingesetzt. Mithilfe verschiedener Beschichtungen oder aufgeschweißter Profile ist selbst ein Einsatz für Förderaufgaben möglich.
  • Foto von Zahnriemen
    Zahnriemen Hersteller:


Beitrag zuletzt aktualisiert am 13. Dezember 2016