Gebrauchtwagenverkauf von Privat an Händler

Tipps zum Verkauf von Gebrauchtfahrzeugen

Ehe man ein neues Auto erwirbt, trennt man sich meist von seinem Gebrauchten. Wir haben mal zusammengefasst wie man ein Auto von privat an Händler verkaufen kann. Beim Kauf eines Gebrauchtwagens kann man unter Umständen ein günstiges Angebot finden und einiges an Geld sparen, gegenüber einem Neuwagen. Der Handel mit gebrauchten Fahrzeugen ist ein boomendes Geschäft. Wer sein Gefährt verkaufen möchte, hat viele Möglichkeiten, nach Kaufinteressenten zu suchen. Aber Vorsicht, ganz so einfach ist es nicht.

Der Verkauf eines gebrauchten Autos beinhaltet wesentlich mehr, als das Vorführen des KFZ, die Schlüsselübergabe und die Übernahme des Kaufpreises. Auf jeden Fall sollte man sich Zeit nehmen, um alles vorher gut zu durchdenken. Wenn man einige wichtige Punkte beachtet und ein paar Tipps und Tricks berücksichtigt, kann eigentlich nichts mehr schiefgehen. Wer aber dabei Zeit sparen und auf Nummer sicher gehen möchte, für den ist es empfehlenswert, das Auto lieber an einen Fachhändler als an eine Privatperson zu verkaufen.

Verkauf über Anzeigen

Wer schon mal einen Autoverkauf selber abgewickelt hat, wird bestätigen können, es ist einiges zu tun, da müssen Annoncen geschaltet werden, dann muss man zu Besichtigungsterminen zur Verfügung stehen, Probefahrten ermöglichen und schließlich sein Verhandlungsgeschick beim der Preisvereinbarung unter Beweis stellen. Bei der Suche nach potentiellen Käufern geht man heutzutage meistens über die Presse oder ins Internet. Bei den Online-Anzeigen muss der Verkäufer viele persönliche Daten von sich preis geben und folglich damit rechnen, dass er auch dubiose Anrufe und fragwürdige Angebote bekommt. Wohl jedem sind die kleinen bunten Visitenkarten bekannt, die einem an das Auto gesteckt werden mit Schriftzügen wie „Kaufe Ihr Auto“. Dahinter verstecken sich nicht gerade seriöse Geschäftspartner mit kaum vertrauenerweckend Geschäftspraktiken, wie man schon erfahren konnte.

Bargeld beim Autoverkauf

Seriöse Gebrauchtwagenhändler finden

Eine schnelle und sichere Alternative ist der Verkauf des Gebrauchtwagens an eine Fachfirma, also einen Gebrauchtwagenhändler. Wirklich seriöse Händler sind im KFZ Ankauf und Verkauf schon seit vielen Jahren tätig und kümmern sich darum, dass die Kunden ohne Probleme und Stress ihre Wünsche erfüllt bekommen. Sie bieten einen Rundum-Service an. Der Wert des Fahrzeugs wird vom Händler geschätzt und man kommt bei Einigkeit schnell und problemlos ins Geschäft. Ein Angebot für das zum Verkauf stehende Fahrzeug kann man auch übers Internet einholen lassen. Ist der Verkaufspreis ausgehandelt, so wird in der Regel der Verkauf innerhalb kürzester Zeit durchgeführt. Die Zusammenarbeit mit einem Gebrauchtwagenhändler, der Transparenz in der Kaufabwicklung bietet, lohnt sich auf jeden Fall.

Grundsätzlich sollte die Regel lauten: Wer sein Fahrzeug zu einem fairen Preis verkaufen möchte oder ein Neues fair erwerben möchte, braucht einen seriösen Partner.


Post zuletzt aktualisiert: 13. Februar 2015

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*