28 Milliarden für das Schienennetz

28 Milliarden Euro bis 2019 stehen für die Bahn zur Modernisierung der Schieneninfrastruktur zur Verfügung. Im Gegenzug verpflichtet sich die Bahn, Qualitätsvorgaben einzuhalten. Das geht aus der neuen Leistungs- und Finanzierungsvereinbarung (LuFV II) Vereinbarung hervor, die Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt und DB-Vorstandsvorsitzender Rüdiger Grube heute unterzeichnet haben. Damit sollen bis 2019 insgesamt 17 000 Kilometer Schienen, 8700 Weichen und mindestens 875 Brücken erneuert werden. Die Bahn plant, rund 1700 Mitarbeiter zusätzlich einzustellen. (ampnet/Sm)

Bilder zum Artikel

ICE der Deutschen Bahn.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Sebastian Terfloth

ICE der Deutschen Bahn.


Beitrag zuletzt aktualisiert am 13. Januar 2015

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*