Abschiedstournee der ŠKODA Allstar Band

Picture

Seit dem ersten Konzert der International Škoda Allstar Band sind bereits 14 Jahre vergangen. Nun startet die Gruppe renommierter Jazzmusikern aus verschiedenen Ländern ab dem 5. November ihre letzte Tournee durch Deutschland. Als Fahrzeugpartner und Namensgeber darf Škoda natürlich nicht fehlen und macht die Band auf den Reisen mobil.

Die Band spielt ihre sieben Konzerte in mit einem prominenten Gast. Denn mit der Engländerin Norma Winstone ist zum zweiten Mal in Folge jene Künstlerin dabei, die als erste Europäerin überhaupt weltweit Karriere als Jazzsängerin gemacht hat. Für ihre herausragenden Leistungen wurde sie 2001 mit dem ‚BBC Jazz Award‘ als beste Sängerin und 2009 mit dem ‚jazzahead! Škoda Award‘ ausgezeichnet. Vor Winstone waren bereits ebenso angesehene Stars der internationalen Jazzszene wie John Taylor, Maria Pia DeVito, Ack van Rooyen, Sonnica Yepes, Rosani Reis und Charlie Mariano mit der Band unterwegs.

Auch in diesem Jahr gibt die International Škoda Allstar Band wieder talentiertem Nachwuchs die Chance, gemeinsam mit den Profis aufzutreten. Dabei handelt es sich um die vier jungen Solisten Gabriel Rosenbach, Victor Fox, Niko Zeidler und Arvid Maier (Trompete). Jeder von ihnen begleitet die International Škoda Allstar Band bei einem Konzert. „Insgesamt war der Auftritt mit der Škoda Allstar Band eine unglaublich bereichernde Erfahrung für mich, nicht nur auf musikalischer, sondern auch auf menschlicher Ebene“, so Gabriel Rosenbach, der nun zum zweiten Mal mit der Band auftreten wird.

Die Konzerte der International Škoda Allstar Band zählen zu den renommierten Veranstaltungen aus Film, Musik und Kunst, bei denen Škoda als Mobilitätspartner unterwegs ist. Dazu gehören beispielsweise auch der Echo Jazz, der Echo Klassik und der European Film Award. (dpp-AutoReporter/sgr)


Beitrag zuletzt aktualisiert am 9. November 2015

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*