Adventszeit im Porsche-Museum

Das Porsche-Museum lädt auch in diesem Winter wieder die ganze Familie zu besonderen Aktionen ein. An allen Advents-Sonntagen (1.12., 8.12., 15.12. und 22.12.) finden kostenfreie Kinderführungen statt. Hausgemachter Punsch wird an allen Adventswochenenden gratis im Porsche-Rennbus auf dem Vorplatz des Museums ausgeschenkt. Am letzten Adventswochenende, dem 21. und 22. Dezember, lädt das Porsche-Museum von 11 bis 16 Uhr zum vorweihnachtlichen Backen und Basteln in die Museums-Werkstatt ein. Die kleinen Besucher können nicht nur Weihnachtsgebäck in Form einer 911-Silhouette zubereiten, sondern auch Christbaum-Schmuck in typischer Porsche-Form basteln.
Der Museumsshop versendet auch diesen Dezember die Postkarten der Gäste mit einer eigens produzierten Museumsbriefmarke zum Jubiläum „50 Jahre 911“. Der Shop bietet zudem einen weihnachtlichen Geschenk-Einpack-Service an, dessen Einnahmen der „Jugendfarm Stammheim“ zu Gute kommen werden, die Freizeitbeschäftigungen für Jugendliche anbietet. Die Porsche-eigene Gastronomie des Museums serviert auf die Weihnachtszeit ausgerichtete Speise.

In der aktuellen Sonderausstellung „60 Jahre Supersportwagen“ können Besucher des Porsche-Museums auch am 26. Dezember und 6. Januar außergewöhnliche Supersportwagen bewundern.

Das Porsche-Museum hat dienstags bis sonntags von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet für Erwachsene acht Euro, ermäßigt vier Euro. Kinder bis zu einem Alter von 14 Jahren haben in Begleitung eines Erwachsenen freien Eintritt. (ampnet/nic)

Bilder zum Artikel


Beitrag zuletzt aktualisiert am 30. November 2013

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*