Alfa Romeo Giulietta Collezione – Sondermodell mit 2370 Euro Preisvorteil

Picture

Zum Sommerbeginn geht der Alfa Romeo Giulietta als ‚Collezione‘ an den Start. Das Sondermodell überzeugt mit ausgesucht eleganten und exklusiven Details, leistungsorientierter Technologie sowie einem Produktpreisvorteil von 2370 Euro. Serienmäßig sind unter anderem 17-Zoll-Leichtmetallfelgen im Speichendesign, getönte Scheiben hinten und schwarz lackierte Außenspiegel an Bord. Im Innenraum bietet der neue Alfa Romeo Giulietta Collezione zweifarbige Ledersitze in Nero/Argento mit farblich abgesetzten Nähten, Dekorleisten, Fußmatten und Edelstahl-Einstiegsleisten. Für mehr Komfort sorgen Sitzheizung und elektrisch verstellbare Lendenwirbelstützen für Fahrer und Beifahrer. Auch dabei: elektrisch klappbare Außenspiegel, automatisch abblendende Spiegel sowie Regen- und Lichtsensor enthält.

Ein innovatives Feature des neuen Alfa Romeo Giulietta Collezione ist das Bluetooth-basierte Multimediasystem Uconnect mit fünf Zoll (12,7 Zentimeter) großem Touchscreen, MP3-fähigem CD-Spieler sowie AUX-in- und USB-Anschluss, das sich auch mittels Sprache steuern lässt. Dadurch können Mobiltelefone zum Freisprechen oder externe Musikspeicher drahtlos gekoppelt werden. Auf Wunsch steht Uconnect außerdem in einer Version mit 6,5-Zoll-Touchscreen (16,5 Zentimeter) und integriertem Navigationssystem mit Kartendarstellung in 3D zur Verfügung.

Für den neuen Alfa Romeo Giulietta Collezione werden drei Motor- und zwei Getriebevarianten angeboten. Ein Vierzylinder-Turbobenziner 1.4 TB 16V MultiAir mit 125 kW/170 PS und der Turbodiesel 2.0 JTDm 16V in zwei Leistungsversionen mit 110 kW/150 PS oder 129 kW/175 PS. Das hochmoderne Turbobenzin-Triebwerk mit elektrohydraulischer Ventilsteuerung MultiAir ist optional mit manuellem 6-Gang-Schaltgetriebe oder dem Doppelkupplungsgetriebe Alfa Romeo TCT verfügbar. Der 2.0 JTDm 16V mit 110 kW/150 PS wird ausschließlich mit manuellem 6-Gang-Schaltgetriebe ausgeliefert, die leistungsstärkere Version mit 129 kW/175 PS ist dagegen immer mit dem Alfa Romeo TCT kombiniert. Alle vier Motor-/Getriebe-Kombinationen erfüllen die neue Emissionsnorm Euro 6.

Zur Serienausstattung des Alfa Romeo Giulietta Collezione gehören außerdem sechs Airbags, die Fahrdynamikregelung Alfa Romeo D.N.A., die dynamische Fahrstabilitätskontrolle VDC inklusive Antischlupfregelung, aktiver Lenkunterstützung (Dynamic Steering Torque), ABS und Berganfahr-Hilfe (Hill Holder) sowie Nebelscheinwerfer, LED-Heckleuchten und Reifendruck-Kontrollsystem (TPMS). Optimalen Komfort an Bord garantieren unter anderem Zwei-Zonen-Klimaautomatik, Lederlenkrad mit Fernbedienungstasten für die Audioanlage, elektrische Fensterheber vorne und hinten sowie Mittelarmlehnen vorne und hinten. Auf Wunsch stehen außerdem unter anderem 18-Zoll-Leichtmetallfelgen in verschiedenen Designs, eine Bremsanlage von Rennsportspezialist Brembo, Bi-Xenon-Scheinwerfer mit dynamischem Kurvenlicht sowie ein Soundsystem von Bose zur Verfügung. (dpp-AutoReporter/wpr)


Beitrag zuletzt aktualisiert am 11. Juni 2015

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*