Bauern-Glatteis – Eine gefährliche Angelegenheit

Picture

Jetzt ist wieder die Zeit, in der die Landwirte ihre Felder bestellen. Mit schweren Traktoren geht es zum Düngen, Pflügen und Säen. Bei dieser Arbeit hinterlässt u.a. das grobe Reifenprofil der landwirtschaftlichen Geräte häufig Matsch auf den Straßen, der für Autofahrer gefährlich werden kann. Zwar sind die Verursacher solcher Beeinträchtigungen dazu angehalten, sie zu beseitigen (Paragraf 32 StVO).

Doch nicht immer kann das sofort geschehen. Deshalb sollten Kraftfahrer, die in ländlichen Gebieten unterwegs sind, achtsam sein und jederzeit mit verdreckten Straßenabschnitten rechnen. Hier gilt dann: Runter vom Gas und vorsichtig fahren! Denn auf dem schlüpfrigen Untergrund – dem so genannten „Bauernglatteis“ – können die Reifen insbesondere in Kurven ihren Halt verlieren und der Bremsweg kann sich verlängern. (dpp-AutoReporter)


Beitrag zuletzt aktualisiert am 29. Oktober 2015

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*