Bentley holt Debütsieg im ADAC GT Masters

Picture

Spannende Duelle und ein packender Dreikampf zwischen Corvette, Bentley und Mercedes-Benz: Mehr als 20.000 Zuschauer sahen am Wochenende beim ADAC GT Masters-Saisonstart in Oschersleben einen neuen Sieger. In einem hart umkämpften Rennen setzten sich Luca Stolz (19, Brachbach)/Jeroen Bleekemolen (33, NL/beide Bentley Team HTP) durch und feierten beim Debütwochenende des Bentley Continental im ADAC GT Masters den ersten Sieg für das britische Coupé.

Wie im ersten Lauf am Samstag belegten die Mercedes-Benz SLS AMG von Sebastian Asch (28, Ammerbuch)/Luca Ludwig (26, Bonn/beide Team Zakspeed) und Hari Proczyk (39, A)/Andreas Simonsen (25, S/beide HP Racing) die Ränge zwei und drei. „Ein super Saisonstart für uns! Am Start habe ich die erste Position verloren, aber wir hatten eine gute Taktik mit einem perfekt getimten Boxenstopp“, freute sich Bleekemolen. (dpp-AutoReporter/hhg)


Beitrag zuletzt aktualisiert am 30. April 2015

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*