BMW feiert 22. Gesamtsieg beim 24-Stunden-Rennen in Spa

Picture

BMW hat seine Erfolgsgeschichte im belgischen Spa-Francorchamps fortgeschrieben: 50 Jahre und einen Tag nach dem ersten Sieg bei dem 24-Stunden-Rennen sorgten der Niederländer Nick Catsburg, Markus Palttala aus Finnland und der Koblenzer Lucas Luhr im BMW Z4 T3 vom BMW Sports Trophy Team Marc VDS für den 22. Gesamterfolg der Marke bei dem Langstreckenklassiker.

Nach 536 Runden auf dem Circuit de Spa-Francorchamps sah der BMW Z4 GT3 bei der 67. Auflage des Marathons in den Ardennen trotz einer Durchfahrtsstrafe auf dem ersten Platz die Zielflagge. Damit hat der BMW Z4 GT3 bei seinem letzten großen Auftritt eines der bedeutendsten Langstreckenrennen der Welt für sich entschieden. (dpp-AutoReporter/wpr)


Beitrag zuletzt aktualisiert am 31. Juli 2015

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*