BMW Group: Neben Gesamtsieg beim „Engine of the Year Award“ drei Klassensiege

Picture

Vier Siege im aktuellen Wettbewerb des „International Engine of the Year Award“ belegen sehr deutlich die Motoren-Kompetenz der BMW Group. Mit zwei Klassensiegen und dem Gesamtsieg wurde der Antrieb des BMW i8 gewürdigt. Einen weiteren Klassensieg konnte der Motor von BMW M3 und BMW M4 für sich entscheiden.

Der Antrieb des BMW i8 erhielt einen Klassensieg für seinen BMW TwinPower Turbo 3-Zylinder Benzinmotor. Einen zweiten Klassensieg als beste „new engine“ bekam der gesamte Antrieb des BMW i8. Diese Kombination aus Elektro- und Benzinmotor wurde auch mit dem Gesamt-Preis ausgezeichnet. In der Kategorie zwischen 2,5 und 3,0 Litern Hubraum war der M TwinPower Turbo Reihen-6-Zylinder Benzinmotor BMW M3 und BMW M4 siegreich.

Der Vierfachsieg für die BMW Group beim „International Engine of the Year Award“ 2015 ist ein weiterer Beleg für die Leistungsfähigkeit des Technologie Paketes Efficient Dynamics. Damit war es möglich, seit 2007 kontinuierlich die Fahrfreude zu steigern und gleichzeitig die Verbrauchs- sowie Emissionswerte zu senken.

Der „International Engine of the Year Award“ wird seit 1999 vergeben. Seitdem entfielen 66 Klassen- und Gesamtsiege auf Motoren, die für Modelle der Marken der BMW Group entwickelt wurden. Über die besten Motoren in zahlreichen Kategorien entscheidet jeweils eine Fachjury, der in diesem Jahr 65 Automobiljournalisten aus 31 Ländern angehörten. Die von ihnen gekürten Preisträger wurden am Mittwoch, 17. Juni 2015, im Rahmen der Fachmesse „Engine Expo“ in Stuttgart ausgezeichnet. (dpp-AutoReporter/sgr)


Beitrag zuletzt aktualisiert am 22. Juni 2015

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*