BMW heimste in 2014 viele Auszeichnungen ein

Picture

Mit mehr als 50 nationalen und internationalen Auszeichnungen beendet BMW das in jeder Hinsicht erfolgreiche Jahr 2014. Gewählt wurden die Preisträger von Jurys aus Lesern von Fachzeitschriften oder Fachjournalisten, die in unterschiedlichen Themenbereichen und Kategorien die Sieger auswählten. Dabei reicht das Themenspektrum der Ehrungen von Design über Nachhaltigkeit, Sportlichkeit, Innovationen bis hin zur intelligenten Fahrzeugvernetzung.

International erfolgreich.
Zu den wichtigsten internationalen Preisen zählt der renommierte „International Engine of the Year Award“, der von einer Fachjury aus 82 Automobiljournalisten aus 34 Ländern vergeben wurde. Bereits zum vierten Mal gewann der 3,0-Liter-Reihen-Sechszylinder-Ottomotor mit BMW TwinPower Turbo Technologie den begehrten Preis in seiner Kategorie. Dieselbe Jury wählte den BMW i3 gleich zweimal auf den ersten Platz: als „World“ Green Car of the Year“ sowie sein zukunftsweisendes Design zum „World Car Design of the Year“. Der Zusammenschluss aus „Chicagoer Athenaeum, Museum für Architektur und Design“ und dem „European Centre for Architecture, Art Design and Urban Studies verlieh außerdem für den BMW 3er GT und die Design Studie BMW Pininfarina Gran Lusso Concept den „Good Design Award“.

Die Technologieführerschaft von BMW ConnectedDrive auf dem Gebiet der Fahrerassistenzsysteme wurde national und international mit ersten Plätzen bestätigt. Für die Personenwarnung mit City-Anbremsfunktion, einem Fahrerassistenzsystem, das die Gefahr von Kollisionen mit Fußgängern im Stadtverkehr reduziert, erhielt BMW den „Euro NCAP Advanced Award“. Außerdem wurde dem neuen BMW Laserlicht der „Editorial Award Technik 2014″ verliehen, der im Rahmen des Internet Auto Awards, des größten europäischen Internet-Publikumspreises der Automobilbranche, vom AutoScout24 Magazin verliehen wurde.

Und nicht zuletzt wurde der BMW i8 von dem britischen Automobil-Kultmagazin „Top Gear“ zum „Top Gear magazine´s Car of the Year“ gewählt. In der Begründung heißt es: „Der BMW i8 ist ein Meilenstein in der Automobilgeschichte und ein großartiges Statement für eine aufregende und positive Zukunft.“ In Deutschland zeichneten unter anderem die Leserinnen und Leser der Fachzeitschrift „auto, motor und sport“ BMW i3, BMW 4er Coupé und dem BMW 5er als „Best Cars“ aus.

Gleich mehrere BMW Modelle wurden dieses Jahr mit dem „Red Dot“ ausgezeichnet. Der „Red Dot Design Award“ ist ein vom Design Zentrum Nordrhein Westfalen ausgeschriebener Designwettbewerb, der von einer internationalen Jury aus Experten für Produkte mit herausragender Designqualität verliehen wird. Diesen Preis erhielten das BMW 2er Coupé, der BMW 3er GT, BMW 4er Coupé und Cabrio sowie der BMW i3 in der Kategorie „Best of Best“. Auch der BMW i8 errang einen „Red Dot Award“. Darüber hinaus wurde der BMW i8 für seine innovative Formgebung auch vom Industrie Forum Design e.V mit dem „iF product design award 2014″ ausgezeichnet. (dpp-AutoReporter/hhg)


Beitrag zuletzt aktualisiert am 7. Januar 2015

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*