BMW montiert in Thailand jetzt auch Motorräder

Im thailändischen Montagewerk Rayong wird BMW künftig auch Motorräder fertigen. In dieser Woche lief die Montage des Mittelklassemodells F 800 R an. Die Motorradproduktion erfolgt zunächst im Ein-Schicht-Betrieb, auf einer Fläche von rund 1200 Quadratmetern und exklusiv für den wachsenden Markt in Thailand.
Mit Motorrädern ist BMW seit zwölf Jahren in Thailand präsent. Die Versorgung des Marktes erfolgte bisher aus Motorradwerk Berlin. Durch die lokale Fertigung kann der Preis attraktiv gehalten werden. Die ersten in Thailand gebauten Motorräder kommen im ersten Quartal 2014 dort in den Handel.

Rayong ist das einzige von 28 Werken im Konzern, das sowohl BMW-Autos, den Mini und Motorräder fertigt. (ampnet/jri)

Bilder zum Artikel


Beitrag zuletzt aktualisiert am 30. November 2013

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*