BMW stellt Produktion des MINI Roadsters und Coupés ein

Picture

Die Produktion auslaufen zu lassen entspricht dem von BMW ausgegebenen strategischen Ziel, die Breite von acht Modellen zu reduzieren berichtet das Branchenblatt „ Automobil Produktion“. Der Premiumhersteller setzt damit den Generationswechsel im Modellprogramm und bei der Fahrzeugproduktion fort. In Oxford laufen weiterhin der MINI 3-Türer, der 5-Türer sowie das Cabrio vom Band.

Magna Steyr fertig den Paceman und den Countryman in Österreich – zumindest bis 2016. Dann läuft die Produktion in Graz aus. Darüber hinaus montiert Auftragsfertiger VDL Nedcar weitere Einheiten des 3-Türers im holländischen Born. Langfristig will BMW die MINI-Produktion auf Oxford und Born konzentrieren. (dpp-AutoReporter)


Beitrag zuletzt aktualisiert am 19. Februar 2015

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*