Fiat-Freestyle-Team ausgezeichnet

Seit 2006 ist die Fiat Group Automobiles Germany AG mit einem eigenen Team bei sogenannten Freestyle-Sportarten wie Skateboarding, Windsurfing, Breakdance und Freeski vertreten. Für dieses Engagement erhielt der Autohersteller nun eine Auszeichnung im Rahmen des 16. International Sponsoring Award. Die Jury würdigte das Fiat-Freestyle-Team als „gelungene Re-Positionierung der Marke Fiat beim jungen Publikum“.

Der jährlich vom Fachverband für Sponsoring (FASPO) vergebene Preis würdigt herausragende Projekte in den Kategorien Sport-, Kultur-, Medien- sowie Sozialsponsoring und gilt als Qualitätssiegel der Branche. Entscheidende Kriterien sind kreative Umsetzung, Planung, Realisation, Leistungs- und Wirkungskontrolle sowie der innovative Ansatz.

Dem deutschen Fiat-Freestyle-Team gehören sechs der besten einheimischen Freestyler aus verschiedenen Sommer- und Wintersportdisziplinen an. Weitere Teams gibt es in Spanien, der Schweiz und Polen.


Beitrag zuletzt aktualisiert am 17. Juli 2015

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*