CeBIT 2015: VW-App vernetzt Verkehrsmittel in Hannover

Picture

Volkswagen präsentiert die „CeBIT Navigator App“ und bringt Nutzer damit auf dem schnellsten Wege zur Messe CeBIT. Sucht ein Nutzer eine Fahrt zum Messegelände, wertet die App die aktuelle Verkehrslage in Hannover aus und zeigt alle in der Nähe verfügbaren Verkehrsmittel an wie etwa das Carsharing-Angebot „Quicar“ von Volkswagen oder Straßenbahnen und Busse. Anschließend kann der Nutzer die unterschiedlichen Routen sowie Fahrtdauer und Kosten der jeweiligen Verkehrsmittel direkt miteinander vergleichen.

„Volkswagen präsentiert mit der ‚CeBIT Navigator App‘ erstmals eine Mobilitäts-App, die durch die Auswertung von Echtzeitdaten alle wichtigen Verkehrsparameter einer Stadt zusammenfasst und den Nutzern somit ein Höchstmaß an Flexibilität bietet“, erklärt Anders-Sundt Jensen, Leiter Marketing Kommunikation, Volkswagen Pkw. „Mit nur wenig Aufwand liefert das Smartphone alle nötigen Informationen. Die App ist ein digitaler Verkehrsplaner, der die individuellen Mobilitätswünsche seiner Nutzer berücksichtigt. Somit ist sie der perfekte Begleiter nicht nur für jeden Besucher der Messe CeBIT, sondern für jeden Reisenden in Hannover“, so Jensen weiter.

Weitere Funktionen der Mobilitäts-App sind Push-Nachrichten mit aktuellen Verkehrsinformationen und eine Speicherfunktion, die sich die genutzten Wege und Transportmittel merkt. Die „CeBIT Navigator App“ von Volkswagen in Kooperation mit dem Start-up allryder steht ab sofort zum Download für die Betriebssysteme iOS und Android bereit. (dpp-AutoReporter/wpr)


Beitrag zuletzt aktualisiert am 14. März 2015

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*