Chinesische Gabelstapler drängen nach Europa

Das chinesische Unternehmen BYD Forklift wird im Mai auf der Cemat in Hannover eine auf den europäischen Markt zugeschnittene Gabelstapler-Modellreihe vorstellen. Der Verkaufsstart in Deutschland, Belgien und den Niederlanden ist für Juni 2014 geplant. Die Einführung in Frankreich und Großbritannien soll 2015 folgen. Jetzt will BYD Forklift in Deutschland ein Netz von etwa 25 Händlern aufbauen.
Herzstück der fünf neuen Gabelstapler-Modelle ist eine sichere Batterietechnologie, die auf der Fe-Batterie (Lithium-Eisen-Phosphat) von BYD und der dazugehörigen Ladetechnik basiert. Die Batterien müssen im Laufe der Lebenszeit des Staplers nicht ausgetauscht werden, weil sie nach acht Jahren im Zweischichtbetrieb noch mindestens 75 Prozent ihrer ursprünglichen Kapazität aufweisen. Die Betriebskosten sollen dadurch um bis zu 25 Prozent gegenüber herkömmlichen Modellen sinken, unter anderem auch, weil die BYD-Batterie wartungsfrei ist, bis zur Vollladung nur 40 Prozent des üblichen Laderstroms aufnimmt und keinen Memory-Effekt zeigt. (ampnet/Sm)

Beitrag zuletzt aktualisiert am 30. November 2013

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*