Detroit 2015: neuer Elektro-Chevrolet Volt

Picture

Auf der Detroit Motor Show 2015 präsentiert Chevrolet die zweite Generation des Elektroautos Volt als Fünfsitzer mit stärkeren Motoren, größerer Reichweite, weniger Gewicht und mehr Reichweite. Neue Lithium-Ionen Akkus mit 18,4 kWh Speicherkapazität sollen eine rein elektrische Reichweite von etwa 80 Kilometern sicherstellen. Zwei Elektromotoren leisten zusammen 149 PS und liefern ein maximales Drehmoment von 398 Newtonmeter. Nutzt der Fahrende den Reichweitenverlängerer –  einen 1,5-Liter-Vierzylinder-Verbrennungsmotor mit 75 kW/101 PS –  sollen sogar bis zu 676 Kilometer erreichbar sein. Von 0 auf 100 km/h beschleunigt der neue Chevrolet Volt in deutlich weniger als neune Sekunden, sein Spitzentempo liegt bei 158 km/h.

Das Gewicht des nun tiefer angeordneten Akkupakets sank um zehn Kilogramm, da die Zahl der Zellen von 288 auf 192 gesenkt wurde. Mit 120 Volt dauert eine komplette Aufladung 13 Stunden, mit 240 Volt sind es nur noch 4,5 Stunden. Zum 101 PS leistenden 1,5-Liter-Benziner (bislang war es ein 1,4-Liter-Aggregat mit 86 PS) gesellen sich Die „Drive Unit“ wiegt 45 Kilogramm weniger als das derzeitige System, insgesamt speckt der neue Volt um gut 100 Kilogramm abInsgesamt bringt der neue Volt rund 1600 Kilogramm auf die Waage, 10 Liogramm weniger als bisher. Da kann auch ein weiterer Passagier mitgenommen werden – denn im verbesserten Innenraum ist nun Raum für einen fünften Sitzplatz.
 
Momentan gibt es keine Planungen, den Chevrolet Volt II in Deutschland anzubieten – auch ist für das hierzulande verkaufte Volt-Schwestermodell Opel Ampera kein Nachfolger geplant. (dpp-AutoReporter/wpr)
 


Beitrag zuletzt aktualisiert am 15. Januar 2015

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*