Detroit 2015: Volvo macht sich auch in den USA lang

Bislang gab es den S60 von Volvo nur in China als Langversion. Nun soll die gestreckte Limousine auch die US-Kunden begeistern. Auf der NAIAS in Detroit stellen die Schweden den Amerikanern den S60 Inscription vor, so der Name. Das Modell mit 8,1 Zentimeter längerem Radstand ist Teil einer Produktoffensive mit der Volvo die Trendwende in Nordamrika schaffen möchte. Gebaut wird auch die US-Version im chinesischen Chengdu. (ampnet/jri)

Bilder zum Artikel

Volvo S60 Langversion.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

Volvo S60 Langversion.

Volvo S60 Langversion.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

Volvo S60 Langversion.

Volvo S60 Langversion.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

Volvo S60 Langversion.

Volvo S60 Langversion.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

Volvo S60 Langversion.

Volvo S60 Langversion.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

Volvo S60 Langversion.

Volvo S60 Langversion.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

Volvo S60 Langversion.


Beitrag zuletzt aktualisiert am 15. Januar 2015

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*