Die Vollgas-Giganten: Latvala-Ogier-Show bei der Rallye Finnland

Picture

18 Wertungsprüfungen, 17 Mal entweder Ogier oder Latvala vorn – bei der Rallye Finnland bestimmen die Volkswagen Piloten klar das Tempo. Nach dem Großteil der Distanz liegen Jari-Matti Latvala/Miikka Anttila (FIN/FIN) 13,2 Sekunden vor ihren Teamkollegen Sébastien Ogier/Julien Ingrassia (F/F). Im Duell „Vize“- gegen Doppelweltmeister geht „JML“ damit mit einem kleinen Polster die abschließenden 28,26 Kilometer am Sonntag an. Am Rallye-Samstag zog Vorjahressieger Latvala mit neun Bestzeiten – darunter am Nachmittag drei in Folge – seinem Gegner Stück für Stück davon.

Die Rallye Finnland, Ausgabe 2015, bleibt nach 91,2 Prozent der Distanz weiterhin ein wahrer Temporausch – mit 124,73 km/h Durchschnitt. Starker Regen am Nachmittag bremste die World Rally Cars nur minimal ein. Zum Vergleich: Die schnellste WM-Rallye aller Zeiten datiert aus dem Jahr 2012, als an gleicher Stelle 122,89 km/h erreicht wurden. Am Samstag sorgten die Prüfungen „Jukojärvi“, „Mökkiperä“ und „Horkka“ für Tempos oberhalb der 120-km/h-Marke. (dpp-AutoReporter)


Beitrag zuletzt aktualisiert am 5. August 2015

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*