DS und Virgin Racing werden Partner in der Formel E

Picture

Das Virgin Racing Formula E Team um den Milliardär Sir Richard Branson und Yves Bonnefont, Generaldirektor der Marke DS Automobiles haben die Gründung des DS Virgin Racing Teams angekündigt, das noch vor der FIA-Formel-E-Saison 2015/16 seine Arbeit aufnehmen soll.

Die junge französische Marke DS bringt über die Abteilung Motorsport ihre technologische Expertise in der Entwicklung von Rennwagen in die neue Partnerschaft ein. Virgin Racing Engineering steuert seine strategische Erfahrung bei. Ziel ist es, dem neuen Team Rennerfahrung sowie Expertise in der Entwicklung und Integration mitzugeben, sodass es auf höchstem Niveau konkurrenzfähig wird und Rennen gewinnen kann.

Alex Tai, Leiter des Virgin Racing Teams, sagt über die Partnerschaft: „Unsere Zusammenarbeit mit der Marke DS Automobiles ist nicht nur eine Partnerschaft zweier einzigartiger Marken. Sie zeigt, dass wir die FIA-Formel-E-Meisterschaft gewinnen wollen. Sie unterstreicht zudem unseren Anspruch, in der Formel E an der Spitze neuer Technologien zu stehen. Damit leisten wir einen Beitrag zum Technologietransfer in die Serienfahrzeuge.“ (dpp-AutoReporter/wpr)


Beitrag zuletzt aktualisiert am 1. Juli 2015

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*