Ferrari Racing Days – Vollgasfest in Ungarn

Picture

Auf dem Hungaroring bei Budapest/H finden vom 25. bis zum 28. Juni 2015 die ‚Ferrari Racing Days‘ statt. Auf Hunderte von Besitzern und Zuschauern warten auf und abseits der Strecke zahlreiche Aktivitäten. Im Paddock Club zeigt Ferrari seine Modellpalette: vom LaFerrari bis zum California T, dem idealen Begleiter für die anstehende Sommersaison. Ebenfalls hinter den Boxenmauern ist das Trackside Laboratory von Shell zu finden, mit dem die Spezialisten an die Formel 1-Rennen reisen und die Teams unterstützen. Der langjährige Partner der Scuderia Ferrari ist mit spezialisierten Formel 1-Technikern vor Ort vertreten und steht interessierten Besuchern bei allen Fragen Rede und Antwort.

Im Zentrum der Aufmerksamkeit steht in zwei Wochen sicherlich Sebastian Vettel, der zum ersten Mal für Ferrari an der Veranstaltung teilnimmt. Das deutsche Ausnahmetalent fährt in Budapest einen F60, ausgestattet mit einem freisaugenden V8. Das Aggregat war bis zum Ende der Saison 2013 im Einsatz und wird von Shell V-Power-Benzin und dem Motorenöl Shell Helix Ultra mit PurePlus-Technologie auf Touren gebracht. Gemeinsam mit den Formel 1-Mechanikern simuliert Sebastian Vettel Boxenstopps, schnelle Starts mit rauchenden Reifen und fährt schnelle Runden.

In Budapest zeigt Ferrari außerdem erstmals den Ferrari FXX K. Der 1050 PS starke Supersportwagen basiert auf dem LaFerrari und ist das neueste Werk aus dem XX-Programm. Dieses Fahrzeug wird nun erstmals von einer Kundengruppe auf der Rennstrecke getestet – ein Novum, welches ein zusätzliches Schmankerl für die Besitzer von XX-Fahrzeugen ist. Zu sehen sind außerdem die Formula 1 Clienti-Fahrzeuge sowie weitere Modelle aus dem XX-Programm.

Natürlich geht es auch in Budapest um den sportlichen Wettstreit – er ist schließlich Teil von Ferraris DNA. Samstag (27. Juni 2015) und Sonntag (28. Juni 2015) finden die Rennen der Ferrari Challenge Europe statt, unterteilt in die beiden Wertungen Trofeo Pirelli und Coppa Shell. Wie immer ist davon auszugehen, dass mit harten Bandagen gefahren und beste Motorsport-Unterhaltung geboten wird. Üblicherweise überlassen die Fahrer der 458 Challenge EVO ihrem Gegner keinen Millimeter freiwillig, was großartigen Motorsport mit Rad-an-Rad-Duellen verspricht.

Um dem Geschehen noch näher zu kommen, stehen Ferrari Besitzern exklusive Eventpakete zur Verfügung. Die Anmeldung ist ausschließlich über die offiziellen Ferrari Vertragshändler möglich. (dpp-AutoReporter/wpr)


Beitrag zuletzt aktualisiert am 17. Juni 2015

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*