Fiat 500 räumt weitere Preise ab

Picture

Dieses Mal bringt das wohl vielseitigste Familienmitglied, der Fiat 500X, eine Auszeichnung nach Hause. Beim renommierten „Automotive Brand Contest“ des deutschen Rat für Formgebung, siegte der vielseitige Crossover in der Kategorie „Exterior Volume Brand“. Die Jury zeichnete damit das unverwechselbare Karosseriedesign des Fiat 500X aus, das im hauseigenen Centro Stile Fiat entwickelt wurde. Tatsächlich ist es den Designern perfekt gelungen, charakteristische Merkmale des ikonischen Fiat 500 auf ein größeres Fahrzeug zu übertragen.

Die harmonische Linienführung des Fiat 500X macht sein selbstbewusstes Äußeres aus. Zur Wahl stehen zwei auch optisch differenzierte Varianten. Der Fiat 500X im City-Look spricht mit urbanem Stil gezielt junge und dynamische Trendsetter an. Den Fiat 500X im Offroad-Look kennzeichnen markante SUV-Attribute als geländegängiges Freizeitmobil für alle Wege des Alltags.

Der seit 2011 jährlich veranstaltete „Automotive Brand Contest“ des Rat für Formgebung ist einer der weltweit wichtigsten Designwettbewerbe für Automobilmarken. Die jeweiligen Sieger stehen für herausragendes Produkt- und Kommunikationsdesign. Die offizielle Preisverleihung findet am 15. September 2015 im Rahmen der Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt/Main statt.

Der Fiat 500X wird in 20 unterschiedlichen Modellvarianten angeboten. Die Palette der Motoren reicht bei Benzinern von 82 kW/110 PS bis 125 kW/170 PS, bei Turbodieseln von 88 kW/120 PS bis 103 kW/140 PS. Serienmäßig sind unter anderem sechs Airbags, das Stabilitäts-Programm ESC, der elektronische Lenkassistent sowie ein TFT-Display als zentrales Instrument an Bord. Käufer können zwischen zwei Versionen in City- beziehungsweise Offroad-Optik sowie drei Antriebsvarianten wählen. Einige Modellversionen sind mit einer hochmodernen Neun-Stufen- Automatik oder dem sportlichen Doppelkupplungs-Automatikgetriebe DCT ausgestattet. (dpp-AutoReporter/sgr)


Beitrag zuletzt aktualisiert am 8. September 2015

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*