Ford Focus als „Sport“ mit exklusivem Farbstyling

Ford hat die Auswahlmöglichkeiten beim Focus um die neue, fünfte Ausstattungslinie „Sport“ erweitert. Sie ist ab sofort für die fünftürige Limousine und den Turnier bestellbar, und zwar in zwei exklusiven Farbkombinationen: in Race-Rot und in Iridium-Schwarz. Der Einstiegspreis liegt bei 25 160 Euro. Die Variante in Race-Rot verfügt über eine kontrastierende Dachlackierung in Schwarz, schwarze Spiegelkappen und einen Kühlergrill mit schwarzer Einfassung.
Die Variante in Iridium-Schwarz bietet exakt die umgekehrte Farbkombination. Zur Serienausstattung zählen jeweils ein großer Dachspoiler in Wagenfarbe, Sportsitze vorn, Lederlenkrad, Fußmatten, Schaltmanschette und Handbremsgriff mit roten Ziernähten sowie eine Pedalerie mit Edelstahlauflage. Der Turnier hat zudem einen schwarzen Heckdiffusor. Der Ford Focus Sport rollt serienmäßig auf 18-Zoll-Leichtmetallrädern im 5×2-Speichen-Y-Design in Schwarz mit 235/40 R 18-Reifen.

Zur Wahl stehen als Motorisierungen zwei Benziner und ein Diesel, die jeweils mit einem 6-Gang-Handschaltgetriebe und einem Start-Stopp-System kombiniert werden. Die beiden 1,5-Liter-Benziner leisten 110 kW / 150 PS und 134 kW / 182 PS, der 2,0-Liter-Diesel hat 110 kW / 150 PS zur Verfügung. (ampnet/nic)

Bilder zum Artikel

Ford Focus Sport.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Ford

Ford Focus Sport.


Beitrag zuletzt aktualisiert am 20. Dezember 2015

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*