Ford gewinnt 22,6 Prozent mehr Kunden im November

Picture

Mit einem Plus von 3652 Pkw-Zulassungen kommt Ford im November gegenüber dem Vorjahresmonat auf einen Zuwachs von 22,6 Prozent. Im November kamen 19.756 neue Pkw der Marke auf die deutschen Straßen. Die Zulassungen aller Hersteller lag bei 272.377 Pkw, was im Vergleich zum November 2014 lediglich einer Verbesserung von 8,9 Prozent entsprach. Den November schließt Ford mit einem Pkw-Marktanteil von 7,3 Prozent ab. Dieses Ergebnis liegt 0,8 Prozentpunkte über dem Marktanteil des Vergleichsmonats 2014. Das November-Ergebnis wurde insbesondere von Privat- und Flottenzulassungen bestimmt.

„Das hervorragende Ergebnis im November und in den ersten neun Monaten des Jahres zeigt, dass wir mit unserer Strategie und unseren Produkten in den profitablen Segmenten des Geschäfts punkten konnten. Von Januar bis einschließlich November liegen die Pkw-Zulassungen für Ford 11.560 Einheiten über denen des Vorjahres. Mit den neuen Modellen Ford S-MAX und Galaxy werden wir das Ergebnis bis Ende des Jahres konsolidiere“, sagt Wolfgang Kopplin, Geschäftsführer Marketing und Verkauf der Ford-Werke GmbH.

In den ersten elf Monaten des Jahres registrierte das Kraftfahrt-Bundesamt insgesamt 204.858 Pkw-Neuzulassungen der Marke Ford. Dies entspricht einem Plus von 11.556 Fahrzeugen sowie einem Zuwachs von sechs Prozent. Der Pkw-Marktanteil lag mit 6,9 Prozent auf Vorjahresniveau.

Bei den Gesamtzulassungen von Pkw und Nutzfahrzeugen zählte das Kraftfahrt Bundesamt im November insgesamt 23.664 Fahrzeuge. Dies entspricht einer Volumensteigerung von 4360 Fahrzeugen beziehungsweise einem Zuwachs von 22,6 Prozent. Der Gesamt-Marktanteil lag mit 7,8 Prozent insgesamt 0,8 Prozentpunkte über dem Ergebnis des Vorjahresmonats. In den ersten zehn Monaten kam Ford auf 237.024 neu zugelassene Pkw und Nutzfahrzeuge, was einem Zuwachs von 7,7 Prozent und einem Marktanteil von 7,3 Prozent entspricht. (dpp-AutoReporter/wpr)


Beitrag zuletzt aktualisiert am 8. Dezember 2015

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*