Ford Nutzfahrzeuge mit neuen Verkaufserfolgen

Picture

Ford setzt unvermindert das starke Wachstum bei den Nutzfahrzeugen in Deutschland und in Europa fort und sorgt mit dem modernsten Transporterangebot am Markt weiter für Furore. Wie im Vorjahr erzielen die Ford Nutzfahrzeuge als europäischer Marktführer auch 2016 weiterhin beeindruckende Wachstumsraten.

So liegt Ford Deutschland im ersten Halbjahr mit nun 21.237 Neuzulassungen bereits um 4590 Einheiten über dem noch frischen Rekord des Jahres 2015. Der neuerlich erreichte Zuwachs springt um 28 Prozent in die Höhe – kein anderer Nutzfahrzeughersteller kann auf dem deutschen Markt ein vergleichbares Wachstum aufweisen.

Die Zulassungs-Stars im Ford-Nutzfahrzeugangebot waren dabei der Ford Transit (6803 Einheiten – plus 27,6 Prozent), der Transit Custom (7404 Einheiten – plus 50,1 Prozent) sowie der deutsche Pick-up-Marktführer Ford Ranger, der mit 2824 Einheiten eine weitere Steigerung gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 8,4 Prozent verbuchen konnte.

Wolfgang Kopplin, Geschäftsführer Marketing und Verkauf der Ford-Werke GmbH kontatiert: „Mit den neuen Ford EcoBlue-Motoren und zusätzlichen Assistenzsystemen für unsere Transit und Transit Custom übertreffen wir erneut die weiter wachsenden Ansprüche unserer Kunden und des Marktes.“

Wohl noch entscheidender: Das Ford Vertriebs- und Servicenetz zählt in Deutschland mittlerweile rund 250 Ford Transit Center. An diesen Standorten können Gewerbekunden unter anderem von verlängerten Öffnungszeiten, einem eigenen Hol- und Bringdienst sowie von speziell auf die Ford Nutzfahrzeugbaureihen geschulten Ansprechpartnern profitieren. (dpp-AutoReporter/wpr)


Beitrag zuletzt aktualisiert am 12. August 2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*