Formel E in Paris: Wieder Sieg für di Grassi

Picture

Der Brasilianer Lucas di Grassi legt nach seinem jüngsten Erfolg in Long Beach/USA nach und gewinnt auch den siebenten Formel E Lauf in Paris/F. Der Pilot des Teams Abt Schaeffler mit seinem strategischen Partner Volkswagen startet damit als Tabellenführer beim nächsten Lauf der Elektro-Rennserie am 21. Mai 2016 in Berlin.

Di Grassi legte gleich zu Beginn des Rennens rund um den Invalidendom in der Pariser Innenstadt den Grundstein für seinen insgesamt vierten Formel E-Sieg. Er bremste schon in der ersten Kurve den Trainingsschnellsten Sam Bird aus und fuhr schnell einen Vorsprung heraus. Nach einem perfekten Boxenstopp konnte auch eine Safety-Car-Phase di Grassi nicht mehr aus der Ruhe bringen. In der noch jungen Geschichte der Formel E ist di Grassi der erste Pilot, der zwei Rennen nacheinander gewinnen konnte.

Der nächste Saisonlauf der Formel E findet am 21. Mai im Zentrum von Berlin statt. Lucas di Grassi reist als Spitzenreiter mit elf Punkten Vorsprung auf den Zweitplatzierten an. In der Teamwertung belegt das einzige deutsche Team im Feld den zweiten Rang.

Die Marke Volkswagen beteiligt sich seit eineinhalb Jahren als strategischer Partner des Teams Abt Schaeffler in der Formel E, die weltweit auf Stadtkursen ausgetragen wird. Die Marke Volkswagen verfügt über eine der größten Produktpaletten mit elektrifizierten Antrieben und forciert die Entwicklung voll- und teilelektrisch angetriebener Fahrzeuge weiterhin. Neben den rein elektrischen Modellen e-up! und e-Golf gehören derzeit auch die Plug-In-Hybride Golf GTE und Passat GTE zur Produktpalette. (dpp-AutoReporter/wpr)


Beitrag zuletzt aktualisiert am 17. Mai 2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*