Gamescom Köln: Ford GT und Focus RS im Forza-Design

Picture

Unter dem diesjährigen Motto „Next Level of Entertainment“ öffnet vom 5. bis 9. August 2015 die Gamescom in Köln ihre Tore; bei der Messe handelt es sich um das weltweit größte Eventhighlight für Computerspiele. Ford wird vor Ort mit einem speziell angefertigten Ford Focus RS im Look der erfolgreichen X-Box-Rennspielserie ‚Forza Motorsport 6‘ vertreten sein. Das Fahrzeug wird exklusiv im Rahmen eines Pre-Show-Events des Ford-Partners Microsoft enthüllt. Der anonyme Rennfahrer ‚The Stig‘ aus der TV-Show ‚Top Gear‘ sitzt während der Feierlichkeiten am Dienstagabend persönlich hinter dem Lenkrad des farblich umgestalteten Ford Focus RS.

Der neue Ford Focus RS ist die dritte Generation der Ford Focus RS-Modellreihe, die im Jahre 2002 erstmals debütierte. Das neue Modell wurde von Ingenieuren des Ford Performance-Teams in Europa und den USA entwickelt. Das sportliche und dynamische Fahrzeug verfügt über einen besonders leistungsfähigen 2,3-Liter-EcoBoost-Motor mit 257 kW/350 PS sowie über ein innovatives Ford Performance-Allradantriebssystem. Der neue Ford Focus RS ist das erste RS-Modell mit wählbaren Fahreinstellungen, Drift-Modus und Launch Control-Technologie für eine optimale Beschleunigung aus dem Stand. Ab voraussichtlich Ende 2015 wird der neue Ford Focus RS im Ford Werk in Saarlouis gebaut.

Der erfolgreichen Kooperation zwischen Ford und Microsoft ist es außerdem zu verdanken, dass der neue Ford GT-Supersportwagen seinen ersten öffentlichen Auftritt in Deutschland hat. Forza Motorsport 6 feiert sein Europa-Debüt auf der Gamescom, bevor es noch in diesem Jahr in den Handel gelangen wird. Besucher der Veranstaltung werden bereits im Messeverlauf die Chance erhalten, den neuen Ford GT als Cover-Star von Forza Motorsport 6 zu besichtigen. Der neue Ford GT ist das Flaggschiff des Ford Performance-Angebotes und verfügt über eine aerodynamische Kohlefaser-Karosserie sowie über einen extrem leistungsstarken und gleichzeitig hocheffizienten Twin-Turbo V6 EcoBoost-Motor. Beide Komponenten zusammen sorgen für eines der besten Leistungs-Gewichtsverhältnisse in einem Serienfahrzeug.

Das zukunftsweisende Chassis des Ford GT überzeugt darüber hinaus durch eine aktive Drehstabfederung im Rennsport-Stil, mit justierbarer Tieferlegung und Carbon-Keramik-Bremsscheiben. Der neue GT wird als besonders exklusives Ford-Fahrzeug in streng limitierter Stückzahl weltweit angeboten. (dpp-AutoReporter/wpr)


Beitrag zuletzt aktualisiert am 7. August 2015

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*