Genf 2016: farbenfrohes Konzept – Citroën SpaceTourer 4×4 Hyphen

Picture

Zur Markteinführung des Vans SpaceTourer enthüllt Citroën in Partnerschaft mit der Elektropop-Gruppe ‚Hyphen Hyphen‘ das farbenfreudige 4×4 Concept Car Citroën SpaceTourer Hyphen. Das Fahrzeug soll dank seiner positiven Ausstrahlung wie ein bunter Verstärker der Serienversion wirken.

Der Citroën SpaceTourer Hyphen soll mit frischem Look zum Reisen einladen. Sein Name ‚Hyphen‘ (englisch für Bindestrich) verbindet Familien und Freunde, Van und SUV, Stadt und Land. Citroën ist zur Image-Verortung des Konzeptvans eine temporäre Partnerschaft mit der französischen Musikcombo Hyphen Hyphen eingegangen. Die angesagte Band aus Nizza wurde bei den französischen ‚Victoires de la Musique 2016‘ nominiert und setzt Maßstäbe in der Elektropop-Szene.

Arnaud Belloni, Direktor Marketing und Kommunikation der Marke, erläutert: „Citroën setzt stets auf Innovationen, ist der eigenen Zeit voraus und entdeckt Talente. Die Zusammenarbeit stellt unsere gemeinsamen Werte in den Vordergrund: positive Ausstrahlung, Teilhabe und Kreativität.“

Das Concept Car Citroën SpaceTourer Hyphen betont die Eigenschaften der Serienversion mit seinem Design – das einladend gestaltete Concept Car schlägt neue Töne an, sein farbenfroher Abenteuerlook strahlt außen wie innen ungezwungene Freiheit aus. Der Konzeptvan erschließt auch schwer zugängliche Orte dank eines Dangel-Allradantriebs. Er hat den Dieselmotor BlueHDi 150 Stop&Start mit 6-Gang-Schaltgetriebe an Bord.

Das ursprüngliche Design wird durch eine breitere Schürze, Radlaufblenden und ein Unterboden-Schutzelement verstärkt. Mattgraue Details werden durch Farbakzente in eloxiertem Rot-Orange belebt. Das Concept Car Citroën SpaceTourer Hyphen verfügt über eine erhöhte Karosserie mit 19-Zoll-Leichtmetallfelgen. An jedem Reifen wurden fünf Gurtbänder aus Elastomer angebracht. Sie deuten auf einen optimalen Grip hin und unterstreichen die Geländetauglichkeit des Concept Car Citroën SpaceTourer Hyphen.

Eine seitliche Schiebetür gibt den Passagieren Zugang zu einer farbenfrohen Welt. Das leuchtende und farbenfrohe Ambiente hat eine belebende Wirkung und sorgt für Wohlbefinden. Durch das breite Glasdach kommt viel Tageslicht in den Innenraum. Dachhimmel, Türen, Nappaleder-Sitze und Mittelkonsole werden durch horizontal geführte, grafische Elemente miteinander verbunden. Das frische Ambiente bietet dank dicker Wollteppiche hohen akustischen Komfort. (dpp-AutoReporter/wpr)


Beitrag zuletzt aktualisiert am 14. Februar 2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*